Yu-Gi-Oh! ZEXAL
Di 27.09.2016, 16:10

Rage und Rache

Astral (l.), Utopia (hinten r.), Yuma (vorne r.), Gagaga Magician (hinten l.)...

Shark und Quattro stehen im Duell gegeneinander auf dem Magmafeld. Sharks Rache zeigt sich als eine derartig starke, brodelnde Wut, dass Haidrache versucht, ihn dazu zu überreden, sich von ihm einnehmen zu lassen. Als Quattro eine Karte spielt, die stark vom Zufall abhängt, bricht ein Streit zwischen ihm und Vetrix aus. Daraufhin wendet sich Vetrix Shark zu und überredet diesen, sich von der Nummer einnehmen zu lassen. Shark gelingt es, Quattro zu besiegen. Vetrix erhofft sich, Shark für seine Ziele einsetzen zu können, doch Shark droht ihm mit Rache. Er flieht. Der besiegte Quattro entschuldigt sich bei Shark und es stellt sich heraus, dass er dessen Schwester damals aus dem Feuer gerettet hat, welches zudem lediglich durch Vetrix' Einfluss überhaupt erst entstehen konnte. Außerdem bittet er ihn, ihm dabei zu helfen, Vetrix wieder zu der Person zu machen, die einst sein Vater war: Byron Arclight. Shark lässt dies jedoch kalt. Er hat nur noch Rache im Sinn. Yuma nimmt sich vor, Shark durch seine Taten vom rechten Weg zu überzeugen.

Kommentare

Facebook