Wildes China
Fr 26.08.2016, 08:55

Ballungsraum Küste

China2 © © Phil Chapman 2006

Vom östlichen Ende der Chinesischen Mauer erstreckt sich über 14.000 Kilometer die Küste des Landes. Sie ist ein Ort der Gegensätze, der eine 7.000-jährige Geschichte zu erzählen hat. Neben alten Dörfern ragen riesige futuristische Städte auf. In Teeplantagen leben seltene Tiere, jenseits des Ufers tummeln sich Chinesische Weiße Delfine, Mandschurenkraniche und riesige Störe. Doch China kämpft in seinen Gestaden auch mit Überfischung und Umweltverschmutzung.

Kommentare

Facebook