Akte X
Mo 17.11.2014, 23:05

Tempus fugit (2)

Max Fenig (Scott Bellis) wird von Außerirdischen entführt ... © TM +   2000 T...

Sergeant Louis Frisch sollte zunächst über die Verwicklungen des Militärs in den Flugzeugabsturz aussagen; dies wird ihm nun untersagt. Sharon, die ähnliche Pusteln bekommen hat wie die Leiche von Max, erzählt Scully, dass sie von ihrem Arbeitgeber etwas gestohlen hat, bei dem es sich angeblich um außerirdische Technologie handelt. Mulder kann das von Sharon gestohlene Bauteil in seinen Besitz bringen. Auf dem Rückflug nach Washington wird seine Maschine ebenfalls entführt.

Kommentare

Facebook