Amerika!
Sa 07.12.2013, 22:20

Westwärts

Durch den Einsatz von Dampfschiffen auf dem Mississippi wird der Mittlere Wes...

Die junge Nation drängt nach Vergrößerung: Die amerikanischen Siedler zieht es Ende des 18. Jahrhunderts nach Westen. Dort warten fruchtbarer Boden, Gold und Silber auf die Pioniere - doch auch so manche Gefahren: wilde Tiere, die Ureinwohner der unentdeckten Gebiete und die Unwegsamkeiten in der Sierra Nevada. Männer wie Daniel Boone und Jedediah Smith machen sich dennoch auf die entbehrungsreiche Reise und legen den Grundstein für die Vereinigten Staaten von Amerika.

Kommentare

Ganze Folgen