BeefBattle - Duell am Grill

Bullenfraß mit Nordseebrise

Zur Vorspeise servieren Tobias und Patrick frisch gegrillte Sardinen auf Feldsalat mit einem vitalisierenden Red Bull Dressing. 

18.05.2016
Salat_Fisch-rot
Zutaten für Portionen
400g frische Sardinen, ausgenommen
4 EL Roggenmehl
1 Zitrone
2 EL Mayonnaise
1 Salz, Olivenöl, Erdnussöl
800g Feldsalat
1 Bund Radieschen
1 Red Bull Dressing:
150ml Rapsöl
4 TL Ketchup
0.5 TL Salz
1 TL Dunkler Balsamico
1 TL Worcestersoße
1 Prise schwarzen Pfeffer
1 TL Sambal Olek
0.5 TL Tabasco
1 TL grober Senf
50ml Red Bull
1 EL Whiskey

Zubereitung Red Bull Dressing:

Die frischen Sardinen gründlich waschen. Anschließend mit dem Saft der Zitrone beträufeln und ca. 20 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit die Mayonnaise mit etwas Zitronensaft und Abrieb verfeinern. Die Fische leicht salzen und im Roggenmehl wälzen. Überschüssiges Mehl abschütteln und die Fische in einer Mischung aus Olivenöl und Erdnussöl 2-3 Minuten pro Seite in einer Aluschale grillen.

Feldsalat mit Red Bull Dressing:

Alle Zutaten in einem schmalen Behälter mit dem Zauberstab ordentlich mixen. Anschließend den Salat waschen und mit dem Dressing anmachen.

DAS VIDEO ZUM REZEPT

Kommentare