BeefBattle - Duell am Grill

Coriander-Garlic Mussel caught in Potato-Ginger-Net

Muscheln sind etwas feines. Mit Koriander und Knoblauch verfeinert erhalten sie noch einen besonderen Kick!

07.01.2015
Zutaten für Portionen
3 große Kartoffeln
1 mittelgroße Ingwerwurzel
1 Knollensellerie
Mehl
4 Eier
1 Butterschmalz
1 etwas Sesamkörner
500 g Frische Venusmuscheln
500 g Frische Miesmuscheln
1 Strauß Frischer Koriander
1 Zitrone
2 kleine rote Zwiebeln / 2 Knoblauchzehen
1 etwas Olivenöl

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Die Muscheln unter fließendem Wasser abwaschen und entbarten. Etwas Butterschmalz zerlassen. Korianderblätter, Knoblauch und Sesamsamen (evtl. vorher anrösten, Geschmack wird dann kräftiger) zugeben und 2 Minuten dünsten (Butterschmalz darf nicht braun werden). Dann warm stellen.

Muscheln mit der gewölbten Schale nach oben auf den Grill legen und 2-6 Minuten grillen. Wenn die Muscheln sich öffnen, noch kurz abwarten und dann runternehmen. Muscheln auf einem Teller anrichten und Soße drüber geben.

Für die Röstis Kartoffeln und Knollensellerie grob raspeln. In einem Handtuch ausdrücken. Frischen Ingwer reiben und dazugeben. Alles mit einem Ei vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne auf dem Grill erhitzen, etwas Öl hinein geben und die Masse als Taler braten, bis sie knusprig sind. 

Kommentare