BeefBattle - Duell am Grill

Gegrilltes Forellen Filet auf Knusper-Schmalzbrot mit Tomaten, Bacon und Zwiebeln

Weg mit den Kartoffeln: Zur gegrillten Forelle gibt es diesmal ein knuspriges Schmalzbrot!

20.04.2015
Zutaten für Portionen
4 fangfrische Bergische Forellen , unausgenommen
4 daumendicke Scheibe Graubrot auf dem Grill geröstet
4 EL Schmalz mit 1/3 Butter, Grobem Salz & Pfeffer
1 kleine Zwiebel zum Rösten für das Schmalz
1 Stück frische Speckschwarte zum Rösten für das Schmalz
4 Bacon Scheiben gegrillt
4 Tomaten
2 Zwiebeln
1 Zitrone
1 Bd Schnittlauch
1 Bd gemischte Kräuter
100 ml Öl

Forellen ausnehmen und putzen, mit Kräutern füllen und Öl einpinseln und in Fischroste einklemmen.

Tomaten & Zwiebelstücke mit Öl,Salz, Pfeffer, Zucker in einem Pfännchen auf dem Grill rösten. Die Schwarte und die kleine Zwiebel ganz fein würfeln, in heißem Öl auslassen bzw. sehr knusprig braten. Baconscheiben knusprig braten. Schmalz mit Zwiebeln und Schwarte vermengen.

Forellen auf dem Grill ca. 10 Minuten kross grillen.

Graubrot rösten und mit Schmalz bestreichen.

Forelle vom Grill nehmen, filetieren, mit Zitronensaft beträufeln.

Die Forellenfilets auf dem Knusperbrot drapieren, mit Tomaten und Zwiebelchen garnieren.
Zum Schluss mit frischem Schnittlauch bestreuen.

Die ganze Folge zum Rezept

Kommentare