BeefBattle - Duell am Grill

Grill Dogs Lieblingsrouladen

Rouladen sind die Königsdisziplin des Kochens. Mit diesem Rezept gelingen sie bestimmt!

26.11.2014
Beef_Battle_Folge02_08
Zutaten für Portionen
1 kg Rinderfilet
150 g. Steinpilze
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
500 g. Kartoffeln (mehlig kochend)
100 g. Butter
50 ml. Sahne
1 Msp. Muskatnuss
3 Msp. Geräuchertes Olivenöl

Vorbereitungszeit: 45 Minuten


Zubereitung:

Als Erstes wird das Rinderfilet vorbereitet. Es wird von Sehnen und grobem Fett befreit. Dann wird mit Hilfe eines Schmetterlingsschnittes und etwas Druck ein ungefähr rechteckiges Stück Fleisch hergestellt. Es wird kräftig mit Salz und Pfeffer gewürzt.

In einem Topf mit heißem Olivenöl werden Schalotten und Knoblauch angeschwitzt. Dann kommen die Steinpilze dazu. Alles wird angebraten. Dies wird die Füllung für das Filet. Die angebratenen Steinpilze auf das Rinderfilet geben und nach Rouladen-Art rollen. Anschließend mit Küchengarn festbinden.   

Nun wird das Rinderfilet von allen Seiten kräftig angegrillt. Dann wird es an einen warmen Ort gezogen. Bis zur gewünschten Kerntemperatur von 56 Grad dort gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in einem Topf mit Salzwasser gar kochen. Nun die gekochten Kartoffeln klein stampfen. Für eine sämige Konsistenz kommen Butter, Sahne und geräuchertes Olivenöl zur Kartoffelmasse. Abgerundet wird das Püree mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Für das besondere Raucharoma werden zwei Zedernholzbrettchen mindestens 2 Stunden vorher gewässert und dann bei starker Hitze auf dem Grill angeröstet bis sie laut knacken.

Nun das Kartoffelpüree portionieren und auf die vorbereiteten Zedernholzbrettchen geben. Nun bei indirekter Hitze auf den Grill geben und ca. 10 Minuten räuchern. 

Vor dem Anrichten das Küchengarn vom Rinderfilet entfernen und das Fleisch in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem geräucherten Kartoffelpüree servieren.  

Kommentare