BeefBattle - Duell am Grill

Honig-Senf- und BBQ-Rippchen mit gefüllter Grilltomate und geräuchertem Kürbispüree

Der Profikoch zaubert aus den Zutaten Honig-Senf- und BBQ-Rippchen mit gefüllter Grilltomate und geräuchertem Kürbispüree.

09.03.2016
Baby-Back-Ribs-in-gratiniertem-Hokkaido-Kürbis
Zutaten für Portionen
4 Baby Back Ribs
6 Tomaten
3-4 Frühlingszwiebeln
2 Hokkaido Kürbisse
2 EL Honig
2 EL Senf
1 Zitrone
1 Rote Zwiebel
3 EL Olivenöl
1 Schuss Whiskey (z.B. Jack Daniels)
1-2 EL Ketchup
2 Jalapenos
1 Schuss Portwein
150 g Blauschimmelkäse
1 Salz, Zucker
1 halber TL Kreuzkümmel
1 Prise Cayenne Pfeffer

Zubereitung Honig-Senf/ BBQ- Rippchen:

Die Baby Back Ribs halbieren, mit jeweils 1 Prise Salz und Zucker bestreuen. Anschließend auf den Gasgrill rösten, bis sie richtig Farbe angenommen haben. In der Zwischenzeit die Marinaden zubereiten. Honig-Senf-Marinade: 2 EL Honig, 2 EL Senf, 1 Schuss Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. BBQ-Marinade: Rote Zwiebel in Würfel schneiden. Olivenöl in einer Pfanne auf dem Grill erhitzen, Zwiebeln reingeben und glasig dünsten. Danach die Zwiebeln mit einem Schuss Whiskey flambieren. Auf dem Grill karamellisieren lassen, 1-2 EL Ketchup und 2 kleingehackte Jalapenos zum Würzen darunter mischen. Auf dem Grill aufkochen lassen.  Rippchen nach ca. 30 Minuten vom Grill nehmen. Je zwei Stück Rippchen mit Honig-Senf-Marinade bestreichen, die beiden anderen mit BBQ-Marinade. Die Rippchen anschließend wieder zurück auf den Grill legen und noch mal anrösten lassen.  

Zubereitung gefüllte Grilltomate: 

Eine rote Zwiebel in Würfel schneiden. Vier Tomaten „entdeckeln und aushöhlen. Die Kerne wegwerfen oder für ein Salatdressing benutzen. Die Zwiebelwürfel in einen Topf geben und mit einem Schuss Portwein einkochen lassen. Blue Cheese würfeln und in den Topf dazugeben, schmelzen lassen. Tomatenfilets von 2 Tomaten in Würfel schneiden, dazu 3-4 Frühlingszwiebeln schneiden und mit der Blue Cheese Farce in die ausgehöhlten Tomaten füllen. Diese dann salzen und für 5-10 Minuten auf den Grill legen.

Zubereitung Kürbis und Kürbispüree: 

Einen Kürbis auf den Grill legen (gart in sich selbst). Den anderen Kürbis schälen, halbieren, Kürbisfleisch entfernen und in Spalten/ Steaks schneiden. 1 Prise Salz drüber streuen und die Spalten auf den Grill legen. Kürbispüree: Die Kürbissteaks nach ca. 20 Minuten und mehrmaligem Wenden vom Grill nehmen. Das Kürbisfleisch mit 1 Schuss Olivenöl, 1-2 Prisen Kreuzkümmel, 1 Prise Salz und 1 Prise Cayenne Pfeffer pürieren. Den ersten Kürbis nach ca. 45 Minuten vom Grill nehmen und in zwei Hälften schneiden. Das Kürbisfleisch auslöffeln (Kerne vorher wegwerfen) und anrichten. Mit Meersalz und Olivenöl würzen.

DAS VIDEO ZUM REZEPT

NEUESTE VIDEOS

Kommentare