BeefBattle - Duell am Grill

Rollmops „Beef Battle-Style“

Waldes Rollmops "Beef Battle-Style" mit Steckrüben-Radieschen-Gemüse an Feldsalat und Senfdressing.

17.05.2016
Salat_Spieße-blau
Zutaten für Portionen
400g frische Sardinen
200g Nacken vom US-Rind
1 EL Sonnenblumenöl
1 EL Essig
1 Limette
1 Salz, Zucker, Geräuchertes Paprikapulver
1 Packung Zahnstocher
2 Steckrüben
1 Bund Radieschen
2 EL Öl
1 EL Balsamico
1 Prise Thymian
1 Aluminiumschale
800g Feldsalat
1 Zutaten Basis- Sauce:
3 EL Mayonnaise
1 TL Whiskey (z.B. Jack Daniels)
0.5 Limette
1 TL Sambal Oelek
1 Prise Salz
1 Extra-Zutaten für das Senfdressing:
2 EL grobkörniger Senf
4 EL Energy-Drink (z.B. Red Bull)

Zubereitung Rollmops "BeefBattle-Style":

Das Fleisch in hauchdünne Streifen schneiden. Die fertigen Steakstreifen auf einen Teller legen und leicht weich klopfen. Anschließend 1 EL Essig darüber träufeln, mit 1 EL Salz, ½ EL Zucker und einer Prise geräuchertem Paprikapulver würzen. Die Schwänze der Sardinen abschneiden und am Körper längs aufschneiden. Das innere Fleisch entlang der Gräten vorsichtig abtrennen, sodass jeweils ein Sardinen-Filet pro Fisch übrig bleibt. Die Filets salzen (ca. 1 EL) und Saft von ½ Limette darüber träufeln. Anschließend werden die bereits geschnittenen Steak-Streifen jeweils auf die Sardinen-Filets gelegt. Das Steak und das Filet werden dann zusammengerollt und mit einem Zahnstocher fixiert. 1 EL Sonnenblumenöl auf der Grillplatte des Gasgrills erhitzen und die Rollmöpse grillen. Nach ca. 5 Minuten wenden. Achtung: Die Rollmöpse brauchen nur eine kurze Grillzeit.

Zubereitung Steckrüben-Radieschen-Gemüse:

Steckrüben schälen. Anschließend die Rüben in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Aluminiumschale legen. Die Radieschen vom Strunk befreien, halbieren und zu den Steckrüben in die Aluschale geben. Das Gemüse mit 2 EL Öl beträufeln und mit 1 Prise Salz sowie ½ TL Zucker würzen. Die Aluschale auf den Grill legen und nach ca. 40 Minuten vom Grill nehmen. Anschließend mit ½ Limette beträufeln und mit 1 Prise Salz, 1 EL Balsamico sowie 1 Prise Thymian würzen. 

Zubereitung Feldsalat mit Senfdressing:

800g Feldsalat waschen. Basis Sauce: 3 EL Mayonnaise, 1 TL Whiskey, 1 TL Sambal Oelek in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Anschließend den Saft einer ½ Limette hinzufügen und mit Salz abschmecken. 1/3 der Basis Sauce für das Senf Dressing aufbewahren. Für das Senfdressing: den Rest Basis Sauce mit grobem Senf und einen Schuss Energydrink vermengen und abschmecken.

Achtung: Es wird eine Basis-Sauce hergestellt, die für das Salatdressing, die Salsa und Mayonnaise (Hauptspeise) verwendet wird. Die Basis wird anschließend mit jeweils 1-2 weiteren Zutaten verändert!

Anrichten:

Den Feldsalat auf die Teller verteilen, das Steckrüben-Radieschen-Gemüse portionieren und neben dem Salat anrichten. Den Salat mit der Basis Sauce beträufeln. Das Senf Dressing in einem langen Streifen auf die Teller streichen und die Rollmöpse auf dem Dressing Spiegel anrichten.  

DAS VIDEO ZUM REZEPT

NEUESTE VIDEOS

Kommentare