BeefBattle - Duell am Grill

Tranchen vom Wildschweinfilet mit Grillgemüse

Stefans Hauptspeise: Tranchen vom Wildschweinfilet mit Grillgemüse auf Zuckerrübensalat!

15.02.2016
IMG_5886_klein
Zutaten für Portionen
1 Zutaten Wildschweinfilet mit Grillgemüse auf Zuckerrübensalat:
2 Filets vom Wildschwein (Überläufer; jeweils 400g)
1 Zuckerrübe
100 ml Wildfond
1 Butternusskürbis
2 Paprika
5 Rosmarinzweige, frisch
100 g Butter
1 Knoblauchzehe
1 Zitrone
1 Salz, Pfeffer
2 Zutaten Sauce für das Wildschweinfilet:
150 ml Rotwein
50 ml Wildfond
1 Schuss Olivenöl
1 Zitrone
1 Knoblauchzehe
2 Löffel Preiselbeeren aus dem Glas
50 g kalte Butter

Zubereitung der Sauce:

Alle Zutaten in einen Topf füllen und aufkochen lassen. Die Sauce um die Hälfte reduzieren lassen. Zum Schluss 50g kalte Butter unterrühren.

Zubereitung des Filets mit Gemüse:

Die Wildschweinfilets auf der gusseisernen Platte grillen und immer wieder wenden. Anschließend die Filets vom Grill runternehmen und auf ein Holzbrettchen legen. Danach ein paar Zweige Rosmarin auf Fleisch legen.

Ein paar Blätter Zewa locker um die Wildschweinfilets wickeln, damit die Aromen nachziehen können und etwas Olivenöl über das Zewa träufeln. Die Paprika schälen und in feine Streifen schneiden und diese mit Knoblauchöl beträufeln. Eine Hälfte vom Butternusskürbis schälen, in dicke Stücke schneiden und grillen. Ab und zu mit Wildfond begießen, bis sie eine goldene Kruste bekommen. Auf dem Wildfond über Kürbisstücke auf dem Grill geben zum verdünsten und zwischendurch immer wieder Kürbisstücke ablöschen. Die Zuckerrübe schälen und dünne Scheiben schneiden. Diese danach auf den Grill legen. Anschließend mit etwas Meersalz würzen und etwas Zitronensaft beträufeln. Das Fleisch mit Butter einreiben, denn die Butter transportiert schön und bringt viel Aroma. Die Zuckerrübenscheiben knusprig grillen (wie Chips). Den gegarten Kürbis ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, etwas Zitrone und Salz drüber geben und diese auf die Zuckerrüben Streifen legen. Das Wildschweinfilet in Tranchen schneiden und auf dem Teller anrichten und abschließend mit etwas Olivenöl beträufeln. Paprikastreifen daneben anrichten und zu guter Letzt die Rotweinsauce über das Fleisch geben. 

DAS VIDEO ZUM REZEPT

NEUESTE VIDEOS

Kommentare