BeefBattle - Duell am Grill

Tipps von Grillprofi Shane McMahon aus Episode 2

Mit ein bisschen Mühe und einem guten Rezept kann man ein wahres Festmahl auf den Tisch zaubern! Der Profi Shane McMahon hilft!

Beef_Battle_Folge02_01

Flanksteak auf Salat
Leichter Salat mit schmackhaftem Extra!

Zubereitung:
Das Flanksteak in Streifen schneiden und in Olivenöl wenden. Dann auf den Grill legen und von beiden Seiten für insgesamt ca. 7-10 Minuten angrillen.
Die Salatblätter einzeln auf den Grill legen und anbraten.
Als Dressing für den Salat werden fein geschnittene Zwiebeln mit Aceto Balsamico und Kürbiskernöl verrührt.
Die Soße über den Salat geben und mit dem Flanksteak anrichten.

Rinderfilet mit Auberginenpürree
Der Aufwand lohnt sich!

Zubereitung:
Für das Auberginenpüree die ganzen Auberginen mit einer Fleischgabel ca. zwanzig Mal einstechen. Dann auf den Zedernholzbrettchen auf den Grill legen bis die Aubergine weich ist.
Nun das Fruchtfleisch aus der Aubergine lösen und in einer hohen Schüssel zusammen mit Aceto Balsamico, Knoblauch und Cayennepfeffer mit einem Pürierstab pürieren.
Das Rinderfilet wird in Medaillons geschnitten, dann in Olivenöl gewendet und auf den Grill gegeben. Von beiden Seiten schön rosa anbraten.
Für die Steinpilzsauce die Steinpilze in Olivenöl zusammen mit Schalotten und Knoblauch anschwitzen.
Dann Rosmarin und Thymian hacken und dazugeben.
Tomatenfilets auf den Grill legen und anschließend die Haut abziehen. Ein wenig von den Tomaten zu den Pilzen geben und die Soße so leicht tomatisieren. Alles mit Weißwein ablöschen und reduzieren lassen. Anschließend mit etwas Brühe aufgießen.
Die Sauce sollte für ca. 10 bis 15 Minuten kochen. Dann kann sie durch ein Tuch passiert werden. Zum Schluss wird die Sauce mit etwas Salz, Pfeffer und Zitronensaft abgeschmeckt.
Die Steinpilzsauce aus den frischen Steinpilzen über das fertige Auberginenpüree geben.
Die Tomaten vom Strunk befreien und ein Kreuz einritzen. Dann die ganzen Tomaten auf den Grill legen. Nach ein paar Minuten kann die Haut einfach von den Tomaten abgezogen werden. Jetzt können die Tomaten in kleine Stücke geschnitten und über das Auberginenpüree drapiert werden. Mit gehackten Kräutern garnieren.
Das Auberginenpüree zusammen mit dem Rinderfilet anrichten.

Kommentare