Evangelion

Die Helden und Antihelden von Evangelion

Charaktere

Helden sind selten in "Evangelion", auch wenn einige zu Helden werden müssen. Irgendwo haben sie alle eine Verletzlichkeit, eine Narbe aus der Vergangenheit oder einfach einen kleinen emotionalen Sprung. Die Hauptfiguren keiner anderen Anime-Serie lösen in gleichem Maße Liebe und Hass beim Betrachter aus wie die von "Evangelion". Hier die wichtigsten Charaktere und ihre wichtigsten Mängel.

Asuka Shikinami

Asuka Langley Shikinami ( 式波・アスカ・ラングレー): Das Second Child und Pilotin des Serientyps EVA 02. Die 14-jährige Asuka hat amerikanische, deutsche und japanische Wurzeln und wuchs den größten Teil ihres Lebens in Deutschland auf. Von Kindheit an ist sie in das EVA-Projekt eingebunden und trainiert, als Pilotin die Engel zu bekämpfen. Sie hat den Rang eines Hauptmanns der Europäischen Luftwaffe. Stolz, ehrgeizig, doch tief im Inneren unsicher und einsam, kann sie es überhaupt nicht ausstehen, wenn ihr ein schwacher Mensch, die sie als schwach empfindet die Show stehlen. Menschen wie Shinji zum Beispiel. Auch zu den anderen Piloten ist ihre Beziehung schwierig. Shinki und Asuka empfinden dabei durchaus füreinander, nur ist Shinji zu schüchtern und Asuka zu jähzornig, als dass was daraus werden könnte. Die Spannung zwischen den Beiden gefährdet vielmehr den Erfolg der Missionen. In der Originalserie Neon Genesis Evangelion hieß sie Asuka Sohryu Langley, "Sohryu" nach einem japanischen Zerstörer im Zweiten Weltkrieg. In der Rebuild-Serie wurde sie in Shikinami umbenannt, damit sich die Namen der drei Pilotinnen Ayanami, Makinami und  Shikinami stärker ähneln. Die "Shikinami" war, ebenso wie die "Ayanami" und die "Makinami" ein Zerstörer der japanischen Weltkriegsflotte.

Mari Makinami

Mari Makinami Illustrious (真希波・マリ・イラストリアス): Die Pilotin der provisorischen EVA-Einheit 05, geplante Zweitpilotin von EVA 02 und 03, später Pilotin von EVA 08. Sie wirkt älter als die drei anderen Piloten, doch ihr Alter ist nicht bekannt. Ein nur kurz im Film sichtbares Foto mit Fuyutsuki und Shinjis Eltern zeigen eine ihr sehr ähnlich sehende Frau, möglicherweise ihre Mutter. Mari ist zunächst in der Forschungseinrichtung Bethany, in Russland nahe des Polarkreises stationiert. Bethany erforscht die Überreste des Dritten Engels und versucht, seine Macht zu zähmen - bis das einmal so richtig schiefgeht. Mari steuert auf Bethany eine halbfertige EVA-Einheit. Kopf und Rumpf sind das übliche biomechanische Desigs, doch statt über zwei Beine mit Füßen verfügt die Einheit über drei Stelzen mit Rädern, statt über Hände über Krallen. Mari genießt es, mit dem EVA zu kämpfen - sie singt sogar dabei - und liebt den Geruch des LCL in seinem Inneren. Als sie Shinji kennenlernt, schnuppert sie zuerst nach den LCL-Rüchständen an seinem Körper. Und auch sonst ist Mari, sagen wir mal, exzentrisch. Mari Makinami Illustrious taucht in der Originalserie "Neon Genesis Evanglion" nicht auf. Sie wurde für die Rebuild-Serie erfunden.

3883662-2912_60

Shinji Ikari (碇 シンジ): Ein schüchterner, introvertierter Junge von 14 Jahren ohne Freunde oder Ziele im Leben. Er wird von seinem Vater Gendo als Pilot für EVA 01 - das Third Child - rekrutiert. Anders als der typische Anime-Held findet er keine Freude am Kampf, steht jedesmal Todesängste aus und gefährdet durch seine furchtsamen Reaktionen auch manchmal die Mission. Da er als einziger mit EVA 01 kompatibel ist, ringt er sich dazu durch, Pilot zu bleiben. Er sehnt sich nach einem innigeren Verhältnis zu seinem Vater, der ihn nach dem Tod seiner Mutter im Stich gelassen hat. Gleichzeitig hegt er eben deswegen einen Groll gegen ihn. Er lässt nur wenige an sich heran. So etwas wie Freundschaft entsteht nur mit den Schulkameraden Toji und Kensuke - sowie zu seiner Vorgesetzten Misato Katsuragi, mit der er eine Wohnung teilt.

3883662-5429_76

Rei Ayanami (綾波 レイ): Das First Child, Pilotin des EVANGELION-Prototyps EVA 00. Ein unendlich blasses, 14-jähriges Mädchen, über das nichts bekannt ist.  Informationen vor ihrer Zeit als Pilotin stehen nicht zur Verfügung. Rei erscheint emotionslos, extrem kontrolliert und furchtlos. Sie gehorcht Gendo Ikari bedingungslos und ist sogar bereit, schwer verletzt erneut auszurücken - wenn nicht Shinji als Ersatzpilot eingesprungen wäre. Die wenigen, die Gendos Frau Yui kannten stellen erstaunt fest, dass Rei der Verstorbenen sehr ähnlich sieht. Rei umgeben am Anfang der Geschichte viele Geheimnisse und ihr gegen Ende des ersten Films ein Lächeln zu entlocken ist schon ein großer Sieg für Shinji

3883662-4431_28

Misato Katsuragi (葛城 ミサト): Einsatzleiterin bei NERV und direkte Vorgesetzte der Piloten. Sie begleitete als Jugendliche ihren Vater auf eine Expedition in die Antarktis und erlebte dort nicht nur den Second Impact, sondern überlebte ihn auch als einzige. Sie versteckt sich hinter verschiedenen Fassaden: Im Dienst ist sie eine disziplinietre Anführerin, die in Sekundenbruchteilen risikoreiche Entscheidungen trifft. Außer Dienst wirkt sie aufgedreht, fröhlich und trinkfest. Dahinter verbirgt sich aber eine einsame und melancholische Person. Sie nimmt Shinji in ihrer Wohung auf, damit er nicht alleine wohnen muss und verzweifelt manchmal daran, wie schwer es ihr fällt, an den Jungen ranzukommen.

3883662-537_32

Ritsuko Akagi (赤木 リツコ): Leiterin des Projekts E und als solche mit Wartung und Weiterentwicklung der EVANGELION betraut. Sie führt auch die regelmäßigen Synchronisationstests mit den Piloten durch. Als einzige, abgesehen von Gendo Ikari und Fuyutsuki, weiß sie genau, woraus ein EVA besteht und wie er funktioniert. Sie ist eine brillante Wissenschaftlerin und setzt die Arbeit ihrer Mutter Naoko fort, die den Supercomputer MAGI entwickelte, der NERV steuert. Sie hat eine Affäre mit Gendo Ikari.

3883662-1274_80

Gendo Ikari (碇 ゲンドウ): Der Kommandant von NERV sowie Shinjis Vater. Geboren als Gendo Rokubungi nahm er den Nachnamen seiner Frau Yui Ikari an. Gendo ist zwar Wissenschaftler, betätigt sich aber hauptsächlich als Politiker und Puppenspieler, um NERV, die UNO und auch SEELE dazu zu bringen, seine geheimen Pläne zu erfüllen. Rein offiziell folgt er treu den Anweisungen von SEELE, doch er hat im Hintergrund noch andere Ziele. Seinen Sohn Shinji schob er nach dem angeblichen Tod Yuis zu einem nicht näher benannten Lehrer ab. Auch jetzt bleibt er auf Distanz, was Shinji sehr bedrückt. Zu Rei hat er anscheinend ein freundlicheres Verhältnis.

3883662-572_40

Kozo Fuyutsuki (冬月 コウゾウ): Der stellvertretende Kommandant von NERV. Gendos Frau Yui studierte vor dem Second Impact bei Fuyutsuki metaphysische Biologie. Gendo konnte er anfangs nicht ausstehen, doch zeigt er ihm gegenüber absolute Loyalität, seit er seiner Organisation (mehr oder weniger freiwillig) beigetreten ist. Wenn Gendo unterwegs ist, leitet er Nerv. Außerdem wälzt der Kommandant gerne all die lästigen - mit Papierkrieg und Stadtratssitzungen verbundenen - Aufgaben auf seinen Stellvertreter ab. Fuyutsuki spielt gerne Shogi, eine japanische Variante des Schachs.

© khara, GAINAX. All rights reserved

Kaworu Nagisa (渚カヲル): Ein mysteriöser, blasser Junge, der auf der Mondbasis Tabgha stationiert ist. Er ist der designierte Pilot für EVA Mark 06 und weiß trotz seiner Entfernung sehr gut darüber Bescheid, was auf Erden zugeht. Er scheint weiterhin längere Zeit in der Kälte des Weltraums überleben zu können. Kaworu ist direkt SEELE unterstellt.

Die Filme

Trailer

Kommentare