Family Guy
Di 15.03.2016, 19:45

Mr. Griffin geht nach Washington

Family Guy - (10. Staffel) - Die Griffins aus Quahog, Rhode Island: Chris (l)...

Gerade als Mr. Weed Peter entlassen will, weil er blau gemacht hat, wird seine Firma von einem Tabak-Konzern übernommen. Die Folge: Mr. Weed wird gefeuert und Glückspilz Peter behält seine Stelle. Doch als der Zigarettenhersteller die Spielwaren für Werbezwecke missbraucht, beschwert sich Peter beim Management. Völlig überraschend wird Peter zum Präsidenten ernannt und nach Washington entsandt, um den Kongress von einer Ablehnung des Rauchverbots zu überzeugen ...

Kommentare

Facebook