Flames: Geschmack ist alles

Cheese-Bacon-Chicken-Wings

Was diese Chicken Wings so besonders macht? Zum einen ihre Gewürzmischung und zum anderen die Käse-Bacon-Mischung, mit der sie überbacken werden!

02.06.2015
chicken
Zutaten für Portionen

Zutaten:

Für die Gewürzmischung: Kakawa-Salz, Chili-Flakes, Barbecue-Gewürz

12 Chicken Wings

16 – 20 Scheiben Bacon

4 Frühlingszwiebeln

Geriebener Edamer- und Cheddarkäse

Zubereitung:

Für die knusprig-würzigen Chicken Wings braucht es vor allem eines: eine Gewürzmischung, die es in sich hat. Dazu je nach Geschmack Kakawa-Salz, Chili-Flakes und Barbecue-Gewürz in eine Schüssel geben und vermischen. Die Chicken Wings dazugeben und den Spicy-Chicken-Rub in das Fleisch einmassieren. Dann geht es auch schon direkt auf den Grill. Doch Vorsicht, die Chicken Wings werden indirekt gegrillt. Das heißt, die eine Hälfte der Grillkammer ist mit glühender Kohle gefüllt, die andere nicht. Den Grillrost auf der „kalten“ Seite des Grills mit Alufolie auslegen und darauf die Chicken Wings eng nebeneinander aufreihen. Für den speziell rauchigen Geschmack die Bacon-Scheiben über die Hähnchenflügel legen. Dann heißt es: Grilldeckel zu und bei 200 Grad die Chicken Wings und den Bacon für ca. 40 Minuten indirekt grillen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln klein schneiden und zusammen mit dem geriebenen Cheddar-Cheese und Edamer in einer Schüssel vermischen. Dann den krossen Bacon von den Chicken Wings nehmen, ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zu der Käsemasse in der Schüssel hinzufügen. Die Mischung über die Chicken Wings streuen und den Grilldeckel noch einmal für 10 Minuten schließen. Ist der Käse geschmolzen, die Chicken Wings mit einem Schieber vom Grill nehmen und anrichten. Fertig sind die Cheese-Bacon-Chicken-Wings! 

Neueste Videos

Kommentare