Flames: Geschmack ist alles

Jumbos Bacon-Tomahawk-Steak mit Paprika-Mojo

Garantiert nichts für den hohlen Zahn ist Jumbos Bacon-Tomahawk-Steak mit Paprika-Mojo. Fleischliebhaber kommen hier ordentlich auf ihre Kosten!

13.05.2015
Jumbo Steak
Zutaten für Portionen
1 Tomahawk-Steak
1 Packung Bacon-Streifen
1 Prise Steakgewürz
3 Paprika in verschiedenen Farben
3 Limetten
1 Thai-Basilikum
4 EL Olivenöl
1 grobes Meersalz
1 Prise Pfefferkörner, Knoblauch

Zubereitung:

Zuerst wird der Knochen des Tomahawk-Steaks mit den Bacon-Streifen umwickelt. Einfach so viele Bacon-Streifen verwenden, bis der Knochen komplett bedeckt ist. Anschließend das Fleisch mit dem Steakgewürz links und rechts gut einreiben und ein bis zwei Minuten einziehen lassen.
Dann geht es ab auf den Grillrost: Bei 250 Grad auf dem offenen Grill jede Steakseite 6 Minuten anbraten. Dann wird das Steak in Alufolie gepackt und zum Entspannen an den Rand des Grillrosts gelegt.

Jetzt geht es ans Gemüse. Für die Paprika-Mojo werden die Paprikas kurz angegrillt, anschließend enthäutet und in kleine Würfel geschnitten. In einer Auflaufform wird der Saft von 3 Limetten unter das Gemüse gerührt. Hinzu kommen ein kleiner, grob gehackter Bund Thai-Basilikum und so viel Olivenöl, dass die Paprikawürfel gut eingefettet sind. Mit grobem Meersalz und zerstoßenen Pfefferkörnern nach Belieben würzen. Dazu eine kleine Prise Knoblauch (entweder frisch oder als Pulver). Das Gemüse kommt nun für 5 Minuten zum Steak auf den Grill.
Dann heißt es: Das Steak aus der Alufolie auspacken, das Gemüse anrichten und das Essen genießen. Guten Appetit! 

Die Videos zum Rezept

Kommentare