Flames: Geschmack ist alles

Jumbos Crazy BBQ-Sushi

Sushi muss nicht immer aus Fisch, Reis und Seetangblättern bestehen - jetzt gibt es den fleischgewordenen Sushi-Traum!

12.11.2015
BBQ-Sushi_solo
Zutaten für Portionen
500g Rinderhackfleisch (2-3 Rollen)
1 Zwiebel
1 Prise Salz, Pfeffer
1 Zehe frischer Knoblauch
1 Eigelb
200g Bacon-Scheiben
150g Cheddar- oder Goudakäse am Stück
4 EL BBQ-Sauce
50ml Teriyaki-Sauce
200ml Cola
3 EL Sesamsamen
1 kleine Tüte Tortilla-Chips
1 Baguette
1 Sushi-Matte

Zubereitung:

Zuerst das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch je nach Belieben würzen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und zusammen mit dem Eigelb in das Hackfleisch einarbeiten. Nun die Sushi-Matte der Länge nach mit Bacon-Scheiben auslegen und auf das untere Drittel etwas Hackfleisch verteilen, leicht andrücken. Dann den Cheddar- oder Goudakäse in 1,5cm x 1,5cm dicke Stifte schneiden und in die Mitte auf das Hackfleisch legen. Jetzt die Sushi-Matte vorsichtig aufrollen, sodass sich am Ende der Käse ummantelt vom Hackfleisch in der Mitte der Rolle befindet. Diesen Vorgang so oft wiederholen, bis Hackfleisch und Bacon aufgebraucht sind – 500g Hackfleisch reichen etwa für 2-3 Rollen. Dann die Rollen auf dem Kugelgrill bei ca. 200 Grad von allen Seiten 2-3 Minuten anbraten. Währenddessen die beiden Glasuren vorbereiten. Für die erste Glasur eine Grillpfanne mit hohem Rand auf den Grill stellen. 50ml Teriyaki-Sauce und 200ml Cola miteinander verrühren, in die Pfanne geben und einkochen lassen, bis die Glasur eine cremige Konsistenz erhält. Mit etwas Chiliflocken abschmecken. Für die zweite Glasur kann eine bereits fertige BBQ-Sauce verwendet werden. Ist der Bacon außen schön kross, wird je eine Rolle mit der BBQ-Sauce und eine Rolle mit der Teriyaki-Cola-Glasur eingepinselt. Das Ganze 1-2 Minuten einziehen lassen. Währenddessen die Tortilla-Chips in der Tüte zerbröseln und auf einen Teller geben, einen zweiten Teller mit Sesamsamen füllen. Nun die Rolle mit der BBQ-Glasur in die Tortilla-Krümel legen und so lange darin wenden, bis sie komplett mit den Tortilla-Krümeln ummantelt ist. Die Rolle mit der Teriyaki-Glasur in den Sesamsamen wenden. Zum Schluss die Rollen mit einem scharfen Messer in 2-3cm dicke Scheiben schneiden und fertig ist das BBQ-Sushi. Das Baguette aufschneiden und kurz auf dem Grill rösten. Beides zusammen anrichten und mit der restlichen BBQ-Sauce und der restlichen Teriyaki-Sauce genießen.

Guten Appetit! 

DAS VIDEO ZUM REZEPT

NEUESTE VIDEOS

Kommentare