Flames: Geschmack ist alles

Jumbos Lieblingssteak

Das Rib-Eye ist nicht nur Jumbo´s Lieblings-Steak, sondern gehört wegen seiner Fettmaserung und dem zarten Fleisch zu den beliebtesten Steaks der Amerikaner. Das Rib-Eye Steak wird aus dem Rinder-Rücken geschnitten, genauer aus der sogenannten Hochrippe. Seinen Namen verdankt es dem  Fett umrahmten Muskelfleisch das wie ein Auge (engl. Eye) aussieht.

08.12.2014
_DSC8789
© JAN RICHTER
Zutaten für Portionen
300 g Rib-Eye Steak vom Rind
3 Knoblauchzehen
1 n.B. grobes Meersalz
1 n.B. Steak Pfeffer
1 EL Butter zum Anbraten
1 Alufolie

Vorbereitungszeit: 15 Minuten


Zubereitung

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Das Steak mit grobem Meersalz und zerstoßenem Pfeffer von beiden Seiten würzen. Etwas Butterschmalz in eine Pfanne geben. Sobald das Öl heiß ist, ein bis drei grob zerdrückte Knoblauchzehen hineingeben und kurz anbraten. Anschließend das gewürzte Steak dazu legen und von beiden Seiten 2-3 Minuten scharf anbraten. Um ein perfekt medium rare gegartes Ergebnis zu haben, das angebratene Steak zum Schluss zusammen mit den angebratenen Knoblauchzehen in Alufolie einschlagen und für 6-8 Minuten bei 120 Grad Ober und Unterhitze ziehen lassen.

Das Video zum Rezept

Kommentare