GQ Männer des Jahres 2014

Internationales Bühnen-Comeback bei GQ-Gala in Berlin

Nach Krebserkrankung: Anastacia tritt beim "GQ Männer des Jahres“-Award live auf

München, 22. Oktober 2013. US-Sängerin Anastacia wird bei der diesjährigen Verleihung des 15. „GQ Männer des Jahres“-Award am 7. November in der Komischen Oper Berlin ihr internationales Bühnen-Comeback feiern. ProSieben MAXX zeigt die Gala am 8. November ab 22:10 Uhr in einer 90-minütigen Sondersendung. 

Anastacia
© dpa

Nach einer durch ihre zweite Krebserkrankung bedingten Auszeit wird die 45-Jährige vor den über 900 Gästen der Award-Gala des Männer-Stil-Magazins GQ Gentlemen’s Quarterly erstmals wieder live auftreten und einen Sonderpreis der GQ-Redaktion für ihr Engagement im „Anastacia Fund“ der „Breast Cancer Research Foundation“ entgegennehmen.

José Redondo-Vega, Chefredakteur von GQ, über die Rückkehr der Sängerin ins Rampenlicht: „Anastacia wurde in diesem Jahr ein zweites Mal vom Schicksal geprüft und setzt ihre herausragende Musikkarriere dennoch unbeirrt fort. Das macht sie in zweierlei Hinsicht zum Vorbild für andere: Sie ist eine Ausnahmekünstlerin und eine Frau, die mit ihrem Mut und ihrer Stärke im öffentlichen Kampf gegen ihre Krankheit ein Vorbild für viele Menschen ist.“ Und weiter: „Anastacia findet sogar die Kraft dazu, dies in etwas zutiefst Positives zu verwandeln: Ihre Stiftung ‚The Anastacia Fund‘ hat die Aufklärung junger Frauen über die Brustkrebsprävention zum Ziel“, begründet Redondo-Vega die Vergabe des Charity-Awards.

Anastacia folgt Annie Lennox

Vor Anastacia erhielt bei den „Männer des Jahres“-Awards erst eine Frau diesen Sonderpreis. Annie Lennox wurde 2010 für ihr weitreichendes soziales Engagement, unter anderem in der HIV-Aufklärung, beim GQ Award in Berlin ausgezeichnet.

Die „GQ Männer des Jahres“-Awards werden am Donnerstag, den 7. November, im stilvollen Ambiente der Komischen Oper Berlin verliehen – zu den diesjährigen Preisträgern gehört unter anderem David Beckham . Moderiert wird die Gala mit rund 900 Gästen in diesem Jahr erstmals von Joko Winterscheidt . Am Folgeabend ist die glamouröse Preisverleihung zudem im Free-TV zu sehen: ProSieben MAXX zeigt die Gala am 8. November ab 22.10 Uhr in einer 90-minütigen Sondersendung. Zuvor präsentiert red!-Moderatorin Annemarie Carpendale in einer Web-Videoshow auf GQ.de und ProSiebenMAXX.de die besten Momente vom roten Teppich.

Kommentare

Facebook