GS Trophy 2016

Offroad Abenteuer Südostasien - GS Trophy 2016

Alle Infos zur GS Trophy 2016 und zur exklusiven Reportage auf ProSieben MAXX

Bei der GS Trophy 2016 geht es um ein spektakuläres Motorrad-Abenteuer: Teams aus 18 Nationen begeben querfeldein durch die beeindruckenden Landschaften Südostasiens. In mehreren Tagesetappen und zahlreichen Sonderetappen müssen die Teams sich beweisen. Denn die Strecke wird den Menschen und ihren Maschinen einiges abverlangen. Einfach nur Gas geben ist nicht - das lässt das schwierige Gelände nicht zu.

GS Trophy inkl. Logo
© BMW Motorrad

TEAMGEIST, SPASS, HERAUSFORDERUNG.

Das Enduro-Abenteuer GS Trophy findet alle zwei Jahre statt. 2016 ist es vom 28. Februar bis zum 5. März bereits zum fünften Mal soweit und gleichzeitig ist es eine Premiere: Zum ersten Mal in der Geschichte der GS Trophy können sich Frauen der Herausforderung stellen und in einem eigenen Team mitfahren.

TECHNISCHE HERAUSFORDERUNGEN IN THAILAND.

Bei der ersten GS Trophy in Asien finden die Teilnehmer andere Geländebeschaffenheit vor als bei den vorangegangenen Events. Die früheren Ausgaben waren in der Regel von langen Schotterpisten durch Wildnis und Gebirge gekennzeichnet. Dieses Mal, so Cheforganisator und Routenplaner Tomm Wolf, müssen sich die Teilnehmer auf ein geringeres Tempo, aber technisch anspruchsvollere Strecken einstellen.

WER SIND DIE FAHRER?

"Die GS Trophy ist ein wahrhaft internationales Event für Amateure aus aller Welt, denen der olympische Gedanken vertraut ist", erläutert der BMW Motorrad Veranstalter Mathias Horn.

"Die Fahrer sind ganz normale Fans, die sich bei regionalen Ausscheidungsrunden ihre Teilnahme an diesem vielseitigen und spannenden Erlebnis gesichert haben. Mit jeder GS Trophy entwickelt sich das Event weiter. Diesmal sind wir in Asien. Dieser Kontinent wird uns völlig neue Erfahrungen und Fahrverhältnisse bieten. Darüber hinaus verfügen wir auch über drei neue Teams, aus China, Südostasien sowie das erste internationale Frauenteam."

DIE MOTORRÄDER.

Die Piloten fahren eine Flotte identischer, speziell vorbereiteter BMW R 1200 GS Modelljahr 2016. Die Zahl der Motorräder beläuft sich auf insgesamt sage und schreibe 114, von denen 100 R 1200 GS für die Teilnehmer, Journalisten, Veranstalter und besonderen Gäste sowie 14 R 1200 GS Adventure für die Marshals vorgesehen sind.

ProSieben MAXX ist offizieller Partner des deutschen BMW GS Trophy-Teams 2016 und zeigt den diesjährigen Wettbewerb in Thailand in einer exklusiven Reportage "Offroad Abenteuer Südostasien - GS Trophy 2016" am Sonntag, den 24. April 2016 um 12:55 Uhr.

Mehr Infos bekommt ihr auf www.gstrophy.com.

Das deutsche Team

Kommentare