Lockdown
Sa 24.10.2015, 23:20

Hinter Gittern in Mexiko

Lockdown - An der australischen Westküste, 30 Kilometer südlich von Perth, st...

Eines der berüchtigtsten Gefängnisse Mexikos liegt in der Grenzstadt Nuevo Laredo, ein paar Meilen von der texanischen Grenze entfernt. In der Strafanstalt, die unter dem Namen Cedes einbekannt ist, sitzen Mitglieder der mexikanischen Mafia, Drogendealer, Mörder und andere Gewaltverbrecher ein. Obwohl die Gewalt in Cedes bisweilen beängstigende Ausmaße annimmt, ist das Gefängnis unter Häftlingen relativ beliebt. Der Grund: Hier genießen sie vergleichsweise viele Freiheiten.

Kommentare

Facebook