Mission Adventure
Do 10.09.2015, 23:30

Thema u. a.: Leben bei den Himbas

Wie kann man in einem der trockensten Gebiete der Erde überleben? Reporter Matthias Fiedler macht einen extremen Selbstversuch: Er besucht den Stamm der Himbas in der Namib-Wüste im Südwesten Afrikas. Drei Tage lang lebt der Deutsche wie ein Stammesangehöriger und lernt dabei, wie die Himba mit großer Wasserknappheit, sengender Hitze und Nahrungsmangel umgehen und mit welchen Strategien sie sich in einem der lebensfeindlichsten Gebiete unserer Erde behaupten.

Sendung verpasst?

Kommentare