Folge verpasst? Kein Problem. Melde dich jetzt an und schaue kostenfrei deine Lieblingssendung.
Teilen
Merken
Detektiv Conan

Das Haus der 200 Masken (1)

Staffel 1Episode 19821.09.2022 • 18:55

Kogoro, Ran und Conan wurden von der ehemaligen Sängerin Beniko Suô eingeladen, an einer Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten von Kindern, die ihre Eltern durch Verkehrsunfälle verloren haben, teilzunehmen.

Detektiv Conan – Staffel 1 Folge 198: Das Haus der 200 Masken (1) 

Gemeinsam mit Kogoro und Ran wird Conan von der ehemealigen Sängerin Beniko Suô zu einer Wohltätigkeitsveranstaltung eingeladen - diese geht zugunsten von Kindern, die ihre Eltern bei Verkehrsunfällen verloren haben. Vorab nehmen sie an einer Dinnerparty teil, das imposante Haus ist in West- und Ostflügel unterteilt, verbunden sind diese durch einen "Maskensaal". Nach dem Abendessen wird Kogoro beauftragt, mehr über einen bestimmten Verkehrsunfall herauszufinden. Im Vorfeld haben alle Teilnehmer seltsame Drohbriefe erhalten und Kogoro erhält mitten in der Nacht auch einen Anruf, der einen Mord ankündigt. 

Darum geht es in "Detektiv Conan" 

Conan Edogawa sieht aus wie ein Grundschüler. Tatsächlich ist er Shin'ichi Kudo, der 17-jährige Meisterdetektiv Japans, der von zwei Verbrechern der Schwarzen Organisation vergiftet wurde. Er starb zwar nicht, entwickelte sich aber körperlich zum Kind zurück. Im Kopf ist er aber weiter der brillante Ermittler von einst und so stürzt er sich weiterhin auf geheimnisvolle Mordfälle. Die löst er meist für den nicht ganz so erfolgreichen Privatdetektiv Kogoro Mori, der als "schlafender Detektiv" plötzlich in ganz Japan bekannt ist. Aber nur so kann Shin'ichi sein kleines Geheimnis bewahren und seinem eigentlichen Ziel nachgehen: Den "Männern in Schwarz" das Handwerk zu legen und ein Gegenmittel zu erhalten, damit er wieder in sein altes Leben zurückkehren kann! 

Weitere ganze Folgen "Detektiv Conan" kostenlos streamen

Entdecke noch mehr spannende "Detektiv Conan" Infos: