Dragon Ball Super

Die Story

Darum geht's bei "Dragon Ball Super"

Die Helden der Anime-Serie "Dragonball" sind wieder da. Die besten Kämpfer der Welt - Son Goku und seine Kinder, Vegeta und sein Sohn sowie Piccolo, C16 und Krillin - erleben ganz neue Herausforderungen. Denn nun beginnt sich ein ganz besonderer Gott für Son Goku zu interessieren: Beerus, der Gott der Zerstörung. Wir zeigen "Dragon Ball Super" in deutscher Erstaustralung Montag bis Freitag in der Anime Action - und danach kostenlos online.

Son Goku und Son Goten beobachten den Sonnenuntergang
© BIRD STUDIO/SHUEISHA, TOEI ANIMATION

Darum geht's bei "Dragon Ball Super"

Die Story

Die Helden der Anime-Serie "Dragonball" sind wieder da. Die besten Kämpfer der Welt - Son Goku und seine Kinder, Vegeta und sein Sohn sowie Piccolo, C16 und Krillin - erleben ganz neue Herausforderungen. Denn nun beginnt sich ein ganz besonderer Gott für Son Goku zu interessieren: Beerus, der Gott der Zerstörung. Wir zeigen "Dragon Ball Super" in deutscher Erstausstrahlung Montag bis Freitag in der Anime Action - und danach kostenlos online.

"Dragonballl" - die gewaltige Erfoglschgeschichte der Anime- und Mangawelt ist zurück. Seit 1984 erlebt Son Goku, zunächst als Kind, nun schon als Familienvater zahlreiche Abenteuer, in denen seine Kampfkunst gefragt sind. Doch nun ist Frieden eingekehrt auf Erden. Klar, wer möchte den größten bekannten Kämpfer des Universums und seine nicht minder starken Freunde und Kinder schon herausfordern? Selbst im Jenseits hat er von sich reden lassen! Nun führt er ein ruhiges Leben auf dem Land und baut Rüben an. Etwas luxuriöser fristet sein größter Rivale Vegeta nun seinen Alltag. Kurz: Langweilig ist es geworden.

Langweilig ist auch dem Gott der Vernichtung - Beerus. In Gestalt einer großen, lila Katze verschläft er immer wieder ein paar Jahrzehnte, um sich dann im Universum umzusehen und die Planeten zu vernichten, bei denen er kein Potential sieht oder dessen Bewohner ihm auf die Nerven gehen oder ihm kein köstliches Essen servieren. Er ist nicht böse ... Welten zu vernichten ist nun mal sein Job, und den erledigt er eben so beiläufig wie gelangweilte Katzen zerbrechliche Dinge vom Tisch schubsten. In letzter Zeit aber verfolgt ihn eine Vision, die er im Traum hatte: Einen ebenbürtigen Gegner könnte es irgendwo im All geben, einen Super-Saiyajin-Gott.

Auf der Suche nach diesem Gott macht er Halt auf der Erde. Dort leben schließlich die letzten Super-Saiyajin Son Goku und Vegeta. Von einem Gott haben sie aber auch noch nie etwas gehört. Blöd nur, dass es ein paar Leute Beerus gegenüber an Höflichkeit vermissen lassen und ihm keinen Pudding anbieten. So setzt der Gott der Vernichtung die Erde auf seine Liste zu sprengender Welten. Son Goku und Vegeta müssen nun alles drannsetzen, das Blatt noch zu wenden und Beerus entweder zu besiegen oder wieder auf ihre Seite zu ziehen. Denn gegen einen Gott kommen sie (noch) nicht an, und mit Beerus Hilfe stünden ihnen weitere Möglichkeiten zu trainieren und weitere Universen zum Erkunden offen. Wie gesagt, wenn Beerus sie nicht aus einer Laune heraus alle vernichten sollte ...

Kommende Folge

Interview

Neue Abenteuer für Son Goku

"Dragon Ball Super", das nächste Kapitel der erfolgreichen Anime- und Mangareihe "Dragonball", erstmals in deutscher Synchronisierung auf ProSieben MAXX: Die Super-Saiyajin-Kämpfer Son Goku, Vegeta und ihre Freunde erleben neue spannende Abenteuer, die sie mit Göttern und in neue Universen führt. Die Suche nach einem ebenbürtigen Gegner, dem "Super Saiyajin Gott" für Beerus, den Gott der Vernichtung, auf die Erde. Seine Ankunft bedeutet eine noch nie dagewesene Bedrohung für die "Dragon Ball“-Kämpfer, doch auch neue Chancen, stärker zu werden als je zuvor!

"Dragon Ball Super": Montag bis Freitag um 16:15 auf ProSieben MAXX und nach der Ausstrahlung jeweils sieben Tage online im Stream.

Synchronsprecher

Mehr Anime auf ProSieben MAXX

Animenacht