Playlist

Naruto

Opening #14

Folge 331 Staffel 10

Das 14. Opening zu Naruto Shippuden: Tsuki no Ookisa (Die Größe des Mondes), gesungen von Nogizaka46

21.06.2017 17:35 | 1:25 Min | © YEP! TV Betriebs Gmbh & Co. KG

Text und Übersetzung zu "Tsuki no Ookisa"

Konya no tsuki wa  Der Mond heut Nacht,
nazeka hitomawari ookikute ist irgendwie besonders groß und rund.
itsumo yori akaruku terasu Er scheint heller als jemals.
senaka wo marumete  Mich umdrehend,
tobotobo kaeru michi schleppe ich mich nach Hause.
donna toki mo mikata wa iru Mein Verbündeter ist immer bei mir.
   
nani mo iwazu naketara ii ne Wenn man nichts sagt, darf man weinen
namida ga karetara owari Wenn meine Tränen trocknen,
motto boku ga muss ich …
tsuyoku naranakya... stärker werden.
kanashimi wa jiritsu e no ippo Traurigkeit ist der erste Schritt zur Unabhängigkeit.
   
nando kizutsukeba Wieviel Mal muss ich noch verletzt werden,
itami wo wasureru? bis ich den Schmerz vergesse?
akai chi wo nagaseba Wenn ich rotes Blut vergieße,
inochi wo omoidasu sa erinnere ich mich an mein Leben.
michi ni taore Auf dem Weg strüze ich
dainoji ni sora wo miagete omou liege ausgestreckt da und blicke nachenkend in den Himmel
   
shin no kodoku to wa Die wahre Einsamkeit, 
kako no nai sha sind Leute ohne Vergangenheit.
ima shika shiranu mono Leute, die nur das Jetzt kennen.
   
kinou no tsuki wa Wie groß der Mond
donna ooki sa datta no ka  wohl gestern war?
te no hkira de katachi wo tsukuru Mit der Handfläche forme ich Figuren
umareta sono hi kara anoyo ni yuku hi made Seit ich gebroen wurde, bis ich die Welt verlasse
minogasu koto mo kitto aru übersehe ich dies gewisse
   
nakamatachi wa koko ni wa inai Ich habe keine Kameraden hier.
dokoka de kurashite iru yo Sie leben alle woanders.
dakedo moshimo nanika attara Jedoch, wenn etwas passieren sollte,
itsu datte kaketsukeru darou bin ich mir sicher, dass sie alles für mich tun würden.
   
nando kizutsukeba Würde ich merhmals verletzt,
tsuki wa kakete yuku? würde der Mond dann abnehmen?
yoake ga chikatsukeba Wenn der Morgen graut,
shiren mo shizuka ni kieru werden selbst meine Versuche in der Stille verschwunden
doro wo harai Den Dreck abwischend, 
tachi agari boku wa richte ich mich auf und 
shisei wo tadasu stehe zur vollen Größe auf
   
tsurai koto ga Wenn schwere Zeiten 
atta toki ni wa auf mich zukamen,
mabuta wo shizuka ni tojite habe ich meine Augen leise geschlossen.
kyou no ooki na tsuki wo omotte Über den heute so großen Mond nachdenkend,
mayotteru ashimoto terasou erleuchtet mir meine Schritte.
   
jibun ni uso tsukeba Wenn ich mich anlüge,
jibun wo ushinau yo verliere ich mich selbst.
tsuki ni kumo ga kakatte mo Selbst wenn der Mond hinter Wolken versteckt ist,
shinjiteru sonomichi wo susume! treibt dies deinen Pfad an, an welchen du glaubst!
   
nan do kizutsukeba Wieviel Mal muss ich noch verletzt werden,
itami wo wasureru? bis ich den Schmerz vergesse?
akai chi wo nagaseba Wenn ich rotes Blut vergieße,
inochi wo omoidasu sa erinnere ich mich an mein Leben.
michi ni taore dainoji ni Auf dem Weg strüze ich
sora wo miagete omou liege ausgestreckt da und blicke nachenkend in den Himmel
   
shin no tsuyosa to wa Die wahre Stärke,
yume wo miru mono sind Leute, welche träumen
ai wo shinjiru mono und an Liebe glauben.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   

Konya no tsuki wa     
Konya no tsuki wa     Der Mond heut Nacht,
nazeka hitomawari ookikute    ist irgendwie besonders groß und rund.
itsumo yori akaruku terasu    Er scheint heller als jemals.
senaka wo marumete     Mich umdrehend,
tobotobo kaeru michi    schleppe ich mich nach Hause.
donna toki mo mikata wa iru    Mein Verbündeter ist immer bei mir.
    
nani mo iwazu naketara ii ne    Wenn man nichts sagt, darf man weinen
namida ga karetara owari    Wenn meine Tränen trocknen,
motto boku ga    muss ich …
tsuyoku naranakya...    stärker werden.
kanashimi wa jiritsu e no ippo    Traurigkeit ist der erste Schritt zur Unabhängigkeit.
    
nando kizutsukeba    Wieviel Mal muss ich noch verletzt werden,
itami wo wasureru?    bis ich den Schmerz vergesse?
akai chi wo nagaseba    Wenn ich rotes Blut vergieße,
inochi wo omoidasu sa    erinnere ich mich an mein Leben.
michi ni taore    Auf dem Weg strüze ich
dainoji ni sora wo miagete omou    liege ausgestreckt da und blicke nachenkend in den Himmel
    
shin no kodoku to wa    Die wahre Einsamkeit,
kako no nai sha    sind Leute ohne Vergangenheit.
ima shika shiranu mono    Leute, die nur das Jetzt kennen.
    
kinou no tsuki wa    Wie groß der Mond
donna ooki sa datta no ka     wohl gestern war?
te no hkira de katachi wo tsukuru    Mit der Handfläche forme ich Figuren
umareta sono hi kara anoyo ni yuku hi made    Seit ich gebroen wurde, bis ich die Welt verlasse
minogasu koto mo kitto aru    übersehe ich dies gewisse
    
nakamatachi wa koko ni wa inai    Ich habe keine Kameraden hier.
dokoka de kurashite iru yo    Sie leben alle woanders.
dakedo moshimo nanika attara    Jedoch, wenn etwas passieren sollte,
itsu datte kaketsukeru darou    bin ich mir sicher, dass sie alles für mich tun würden.
    
nando kizutsukeba    Würde ich merhmals verletzt,
tsuki wa kakete yuku?    würde der Mond dann abnehmen?
yoake ga chikatsukeba    Wenn der Morgen graut,
shiren mo shizuka ni kieru    werden selbst meine Versuche in der Stille verschwunden
doro wo harai    Den Dreck abwischend,
tachi agari boku wa    richte ich mich auf und
shisei wo tadasu    stehe zur vollen Größe auf
    
tsurai koto ga    Wenn schwere Zeiten
atta toki ni wa    auf mich zukamen,
mabuta wo shizuka ni tojite    habe ich meine Augen leise geschlossen.
kyou no ooki na tsuki wo omotte    Über den heute so großen Mond nachdenkend,
mayotteru ashimoto terasou    erleuchtet mir meine Schritte.
    
jibun ni uso tsukeba    Wenn ich mich anlüge,
jibun wo ushinau yo    verliere ich mich selbst.
tsuki ni kumo ga kakatte mo    Selbst wenn der Mond hinter Wolken versteckt ist,
shinjiteru sonomichi wo susume!    treibt dies deinen Pfad an, an welchen du glaubst!
    
nan do kizutsukeba    Wieviel Mal muss ich noch verletzt werden,
itami wo wasureru?    bis ich den Schmerz vergesse?
akai chi wo nagaseba    Wenn ich rotes Blut vergieße,
inochi wo omoidasu sa    erinnere ich mich an mein Leben.
michi ni taore dainoji ni    Auf dem Weg strüze ich
sora wo miagete omou    liege ausgestreckt da und blicke nachenkend in den Himmel
    
shin no tsuyosa to wa    Die wahre Stärke,
yume wo miru mono    sind Leute, welche träumen
ai wo shinjiru mono    und an Liebe glauben.