Den 05. Mai 2017 können sich die Animefans rot im Kalender anstreichen. Denn dann startet in der Animenacht um 23:05 Uhr in deutscher Erstausstrahlung "Attack on Titan". Der Anime gehört zu einer der erfolgreichsten Serien weltweit und steht schon länger auf der Wunschliste der Anime-Fans bei ProSieben MAXX.

Darum geht es bei "Attack on Titan"

2000 Jahre in der Zukunft hat die Menschheit schon bessere Tage gesehen: Sie lebt in kleinen Städten in mittelalterlich anmutenden Gesellschaften. Das einzige, was auf höhere Technologie hindeutet, sind die Mauern, die die Städte umgeben und unterteilen: Irrsinnig hoch sind sie, denn sie sollen keine normalen Feinde fernhalten, sondern die Titanen.

Hundert Jahre vor den Ereignissen von "Attack on Titan" erschienen die Titanen. Sie sind gewaltige, nackte, menschliche Gestalten mit vielen Zähnen im Mund und einem gewaltigen Appetit auf Menschenfleisch. Der Menschheit ist es gelungen, die Titanen zurückzuschlagen, doch seither lebt sie eingeschlossen in den Städten. Die Titanen können nicht über die Mauer und die Menschen können nicht raus, ohne gefressen zu werden.

Dies ändert sich eines Tages plötzlich: Ein neuer Titan taucht auf, der größer ist als alle anderen. Er durchbricht die äußerste Mauer und lässt andere Titanen in die Stadt. Der junge Eren verliert bei diesem Überfall seine Mutter. Zusammen mit seiner Adoptivschwester Mikasa und dem gemeinsamen Freund Armin ist er einer der wenigen Überlebenden.

Er schwört Rache und schließt sich den Verteidigungskräften an. Der Kampf gegen die Titanen wird bitter, darüber hinaus machen Machtspiele innerhalb der Stadt das Leben nicht leichter. Und im Hintergrund steht immer noch die Frage: Was sind die Titanen eigentlich?

"Attack on Titan", ab 05. Mai 2017 jeden Freitag um 23:05 Uhr auf ProSieben MAXX ungeschnitten in deutscher Erstausstrahlung. Und danach online auf ProSiebenMAXX.de