Octavian Popescu liegt das Grillen im Blut. Denn die Familie des Beamten aus Essen stammt aus Transsilvanien. In diesem “Land hinter den Wäldern”, in den tiefsten Karpaten, wird seit Jahrhunderten die erlegte Beute über offenem Feuer zubereitet. Sein Herausforderer-Menü soll die alten Grill-Traditionen dieses wilden Landstriches wiederspiegeln: rumänische Cevapcici – Mititei genannt  - und zarter Hirschrücken klingen auf den ersten Blick nach gewöhnlichen Zutaten. Aber der Vampir – Verzeihung – der Teufel, liegt hier im Detail. Frisches Schweine-Blut und harzige Wald-Tannenzweige als Zutaten in der Wildsauce, sollen nicht nur den Geist von Octavians Ahnen, sondern auch einen Sieg über den Profikoch heraufbeschwören! Der Transsilvanier ist davon überzeugt, dass Shane Mc Mahon heute Blut und Wasser schwitzen wird.