Zutaten fürPortionen


Für die Lammfiletzungen:

Bananenblätter

Je eine Handvoll Kräuter: Zitronen-Thymian, Rosmarin

Öl zum Anbraten

1 Knoblauchzehe

2 TL Paprikapulver 

Bananblatt zurechtschneiden, einölen, Lammzungenfilet mit etwas Zitronen-Thymian, etwas Rosmarin, einem Hauch Knoblauch, Paprikapulver Salz und pfeffer würzen. Bananenblatt zusammenrollen, zusammenbinden und auf dem Grill ca. 10 Minuten braten.

 

Für das Lamm-Karree:

Kap-malaiische Grillmarinade

5 Knoblauchzehen

1 Stück frischer Ingwer ca 5 cm

2 TL gemahlener Koriander

75ml Öl

 

Aus allen Zutaten eine Marinade mischen, Lamm-Karree darin marinieren, ca. 20 Minuten auf dem Holzkohle-Grill braten. Immer wieder mit Marinade bestreichen und zwischendrin ausruhen lassen.

 

Für das Lamm-Filet:

Aprikosen Grillmarinade

3 EL Aprikosen-Chutney (ergibt sich aus der Vorspeise)

2 feingehackte Chilis

Saft von 1 Zitrone

 

Mit dem Lammfilet genauso verfahren wie mit den Karrees. Achtung: Nur 15 Minuten auf den Grill! Beide Fleischsorten vor dem Servieren noch einmal auf dem Grill anrösten!

Aktuelle Videos