Zutaten fürPortionen

1 ,2 kgRinderfilet (pro Person ca. 300g)
2 Ananas, geschält und ohne Struck
8 Wachteleier
1 BundRadieschen
2 Fenchel
2 ELNori Sesam Mix (getrocknete Algenstreifen mit Sesam)
2 Knoblauchzehen
2 rote Zwiebeln
5 ELSesam (weißer und schwarzer)
½ TLChili grob gerissen
4 ELTeriyaki Sauce
½ TLKümmel
¼ lweißer Balsamico
¼ Olivenöl
1 TLZucker
1 Meersalz, Pfeffer
1 Beefer

Die Ananas, die Radieschen und den Fenchel in hauchdünne Scheiben schneiden. Anschließend mit dem Balsamico, Kümmel, Chili, Olivenöl, Meersalz, Zucker vermengen. Den Salat beiseite stellen und ziehen lassen. Das Rinderfilet in vier gleichgroße Teile schneiden und mit der Teryaki Sauce bestreichen. Den Beefer vorheizen und das Filet kurz (ca. 45 bis 75 Sekunden) beefen und danach ruhen lassen. Anschließend den Sesam in einer Gusspfanne leicht anrösten. Die Wachteleier auf der Gusseisernen Platte des Grills braten. Anschließend das Rinderfilet nochmals mit Sauce bestreichen und im angerösteten Sesam wenden. Danach das Fleisch als Sashimi aufschneiden und zusammen mit dem Salat anrichten.