Zutaten fürPortionen

700 mlBrühe
5 rote Paprika
1 gelbe Paprika
½ Apfel
1 Knoblauch Zehe
1 Schuss Yuzu Sake
250 ggrüner Spargel
2 Schuss Yuzu Sake
10 gSalz (Fleur de Sel)
1 TLZucker
1 Limettenschale
400 gRinderfilet
3 ELOliven Öl
25 gSalz (Fleur de Sel)
50 gBrauner Zucker
4 Erdbeeren

Zubereitung Paprikasuppe:

Brühe erhitzen bis sie kocht. Die roten Paprikas und den halben Apfel klein schneiden und zusammen mit einer gehackten Knoblauch Zehe in der Brühe für ca.15/20 Minuten aufkochen lassen. Leicht würzen mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft und frisch gezupften Thymian. Dann wird Alles püriert und mit einem Schuss Yuzu Sake verfeinert. Die Gelbe Paprika klein hacken und mit etwas Olivenöl und Salz würzen. Jeweils 1 EL Paprika Würfel auf der Suppe als Deko anrichten und servieren!

Zubereitung Grüner geschwenkter Pfannen-Spargel:

Die holzigen Enden (ca. 3cm) des Spargels abschneiden und den Rest des Spargels in gleichgroße Stücke schneiden. Den Spargel mit Salz in einem Wok anbraten und regelmäßig schwenken. Etwas Zucker zufügen. Nach ca. 3 Minuten mit Yuzu Sake und klein gehackter Limettenschale im Wok schwenken. Nach weitere 5 Minuten, unter regelmäßigem Schwenken, ist der Spargel fertig gegart.

Zubereitung Rinder Medaillons:

Das Rinderfilet im Ganzen grillen. Ca. 5 Minuten pro Seite. Das Filet auf ein Holzbrett legen, auf welchem vorher eine Mischung aus Oliven Öl, Salz, Pfeffer und braunem Zucker verteilt wurde. Die Mischung von dem Holzbrett in das Fleisch einmassieren. Und erneute für 5 Minuten pro Seite auf den Grill legen. Die vorherigen Schritte noch einmal wiederholen. Das Fleisch in ca. 3 cm dicke Medaillons schneiden und zusammen mit dem Spargel, etwas Salsa und einer Erdbeere servieren.