Zutaten fürPortionen

1 Bund glatte Petersilie
2 Zitronen (ca. 50 ml)
4 ELOlivenöl
1 TLKreuzkümmel
1 TLrosenscharfes Paprikapulver
500 gLammfleisch aus der Keule (ausgelöst)
500 gZickleinfleisch (aus der Haxe)
18 Schalotten
1 rote, eine gelbe, eine grüne Paprika
3 Zucchini
300 gKirschtomaten
3 ELHonig
15 Minipaprika bunt
6 rote Peperoni – möglichst große, damit man sie auch füllen kann
10 Zweige frischer Thymian
1 ELrosa Pfefferbeeren
400 gZiegenfrischkäse
2 Fladenbrote
2 p.PMetallspieße
1 Alufolie

Zubereitung Fleisch-Spieße:

Petersilie fein hacken. Den Saft der Zitrone auspressen (ca. 50 ml). Petersilie mit Zitronensaft, Kreuzkümmel, Paprikapulver und dem Olivenöl verrühren. Das Ziegen- und Lammfleisch waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Das Fleisch in der Würzmischung marinieren. Die Fleischstücke auf 6 lange Grillspieße (3 Ziege, 3 Lamm) stecken und abwechselnd dazwischen eine Schalotte oder ein Stück Paprika stecken. Auf dem Rost 5-6 Min. von allen Seiten grillen. Die Spieße auf einem Teller anrichten.

Zubereitung Paprika:

Rosa Beeren im Mörser zerkleinern. Den Ziegenfrischkäse mit Thymianblättchen und rosa Beeren verrühren. Salzen und pfeffern. Den Deckel der Minipaprika abschneiden und zur Seite legen, die Paprika aushöhlen und mit der Frischkäsecreme füllen. Deckel wieder daraufsetzen. Schmale Streifen von der Alufolie abschneiden, in sich verdrehen, zum Ring verschließen, so dass Manschetten entstehen. Die Paprika in die Manschetten setzen und grillen (8-10 Minuten in indirekter Hitze). Peperonis ebenfalls grillen und dazu servieren.

Zucchini waschen und in längliche Streifen schneiden. Von beiden Seiten grillen, auf eine Platte legen, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern.

Kirschtomaten in eine Aluschale legen, mit Honig beträufeln und 10 Minuten in der indirekten Zone auf dem Gasgrill grillen bis die Haut leicht platzt. Salzen.

Fladenbrot längs aufschneiden, mit Olivenöl bestreichen und grillen. Zum Schluss mit einer Knoblauchzehe einreiben, salzen. In Streifen schneiden. Die Beilegen mit den Fleischspießen anrichten.