Zutaten fürPortionen

400 gRib-Eye-Steak
1 Sojasauce
1 Olivenöl
1 Cajun Gewürzmischung
1 Pfirsich
1 Prisebrauner Zucker
1 Priseschwarzen Pfeffer
1 PriseMeersalz
1 Knoblauch
1 Limetten
1 rote Zwiebel
1 PackungChampignons
1 PackungBacon

Für das "Mud Rub" braucht ihr die Cajun Gewürzmischung, etwas braunen Zucker, schwarzen Pfeffer, eine ordentliche Ladung vom groben Meersalz, eine Knoblauchzehe und den Saft einer ganzen Limette. Das Ganze mit etwas Olivenöl und Sojasauce vermischen. Das soll eine dicke Masse werden. Jetzt das Rib Eye Steak auf beiden Seiten damit bestreichen und das Fleisch anschließend in einen verschließbaren Gefrierbeutel legen. Jetzt sollte das Ganze ca. zwei Stunden ruhen.
In der Zwischenzeit kümmert ihr euch um die Beilage. Dafür nehmt ihr eine Reine mit etwas Olivenöl und erhitzt diese im Grill. Jetzt wird der Speck angebraten und anschließend kommen noch grob geschnittene Zwiebeln und etwas Rosmarin dazu. Wenn das Ganze eine glänzende Farbe bekommt, gebt ihr geschnittene Champignons dazu. Das alles jetzt ordentlich anbraten und erst kurz vor Schluss die Pfirsichstücke dazugeben.
Jetzt wird es Zeit sich um das Steak zu kümmern. Dafür muss der Mud Rub wieder runter vom Fleisch, den dieser verbrennt auf dem Grill. Einfach mit einem Messer runterkratzen.
Jetzt für ca. zwei Minuten pro Seite bei 220 Grad auf den Grill.
Danach legt ihr das Fleisch für zehn Minuten zum Gemüse in die Reine und lasst es ein wenig ruhen.
 
Guten Appetit!