Zutaten fürPortionen

300 gHühnerbrust
2 Frühlingszwiebeln
20 getrocknete Tomaten
100 gFrischkäse
4 Erdnussriegel
150 gPancetta
4 StückReispapier

Zubereitung Hühnerbrust:

Als erstes muss die Hühnerbrust im Schmetterlingsschnitt aufgeschnitten werden. Das bedeutet, einfach längs durchschneiden. Aber nicht komplett! Die Hühnerbrust muss sich aufklappen lassen. Dann das Fleisch, mit einem Fleischklopfer, platt hauen.

Wenn die Hühnerbrust schön flach ist, dann könnt ihr das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 

Zubereitung Füllung:

Jetzt geht es an die Füllung.  Erst kommen zwei Streifen Pancetta auf die Hühnerbrust, dann  nehmt ihr den Frischkäse und rührt die getrockneten Tomaten drunter.

Jetzt einen ordentlichen Klecks der Masse auf den Pancetta streichen. Aber Achtung, nicht bis zu Ende bestreichen, sonst läuft euch die Masse beim einrollen aus.

Jetzt noch die Frühlingszwiebel auf die breite der Hühnerbrust zuschneiden und auf die  Frischkäseschicht legen. Zwei Stücke der Frühlingszwiebel sollten reichen.

Und nun das ganze vorsichtig einrollen und mit einem langen Holzspieß fixieren.

Zubereitung Beilage:

Für die Beilage nehmt ihr Reispapier. Den bekommt ihr im Asiamarkt. Daraus werden normalerweise Frühlingsrollen gemacht.

Aber statt Gemüse nehmen wir Erdnussschokoriegel. Einfach das Reispapier um den Schokoriegel wickeln und abschließend das ganze mit  Pancetta einwickeln

Jetzt kann alles zusammen für fünf Minuten, bei ca.160 Grad, auf den Grill.

 Guten Appetit!