Zutaten fürPortionen

500 gKing Prawns
2 ELSesam
1 SchussSojasauce
1 Wasabi
200 gBacon
1 große Zucchini
1 PriseSalz und Pfeffer
1 ELBBQ-Sauce
2 ELOrangenmarmelade

Zubereitung Speck-Shrimps Spieße:

Als erstes nehmt ihr die King Prawns. Diese sollten bereits von Darmfäden befreit sein.

Am einfachsten ist es, sie gleich fertig entdarmt  zu kaufen. Dann  wird die Garnele mit  einem Streifen Speck eingewickelt.
Anschließend steckt ihr diese auf einen Spieß. Je nach Länge des Spießes kommen ca. fünf Stück auf einen Spieß.

Zubereitung Marinade:

Jetzt könnt ihr euch um die Orangensauce kümmern. Einfach etwas Olivenöl mit einem Schuss Sojasauce, einem Esslöffel BBQ-Sauce und zwei Esslöffel Orangenmarmelade vermischen.

Die Hälfte ist schon mal erledigt.

Zubereitung Wasabi-Zucchini:

Jetzt kommt die Zucchini dran. Diese in  hauchdünne Streifen schneiden und mit etwas Olivenöl einpinseln.

Jetzt nur noch etwas Salz und Pfeffer drauf und dann, zusammen mit den Garnelen,  ab auf den Grill. Die Spieße sollten ca. drei bis vier Minuten, bei 220 Grad, auf den Grill.

Nach ca. einer Minute  die Garnelen, mit der Orangenmarmeladen-Sauce, einpinseln  und dann fertig grillen.

Zum Abschluss kommen noch ein paar Sesamkörner auf die Spieße.

Die Zucchinistreifen müssen nur kurz angegrillt werden, dann etwas Wasabi drauf und zu einer Rolle einrollen.  Fertig sind die Speck-Shrimps Spieße mit Wasabi-Zucchini.

Guten Appetit!