Men Lounge

Playlist

Men Lounge

Das passiert mit deinem Körper, wenn du Cornflakes isst

Cornflakes sind bei vielen beliebt. Immerhin ist eine Schüssel schnell gefüllt und gegessen. Allerdings: Als Frühstück sind diese gar nicht so gut. Warum das so ist, erfahrt ihr im Video.

17.03.2017 09:02 | 1:12 Min |

Sind Cornflakes zum Frühstück gesund?

Wenn es um das Thema Frühstück geht, gibt es die unterschiedlichsten Typen. Einige mögen es am Morgen bereits deftig, während andere lieber zum leichten Obst greifen. Viele greifen auch gerne zu den allseits beliebten Cornflakes. Schließlich hat die Sache einige Vorteile: Eine Schüssel ist schnell zubereitet und die Milch ist auch gleich dabei. So gesehen ist es ziemlich praktisch, zur Cornflakes-Packung zu greifen. Doch wie sieht es ernährungstechnisch mit den Frühstücksflocken aus? Zumeist leider nicht gut.

Cornflakes machen nicht lange satt

Wer mit einer Schüssel Cornflakes in den Tag startet, der sollte sich darüber im Klaren sein, dass es sich nicht das optimale Frühstück handelt. Zwar versprechen die Hersteller gerne einige Dinge, so werden gerne die wertvollen Inhaltsstoffe angepriesen, doch die Flocken bestehen vor allem aus einer Zutat: Zucker. Dieser sorgt zwar kurzfristig für ein Sättigungsgefühl, doch lange hält die Energie nicht an. Welche weiteren Auswirkungen der Verzehr von Cornflakes hat und welche Alternativen es gibt, seht ihr in unserem Video.

Weitere Artikel und Videos zum Thema Ernährung findet ihr in unserer MEN LOUNGE