Men Lounge

Das sind die angesagtesten Bart-Styles 2018

11.01.2018 • 15:49

Der Bart ist am Mann nicht mehr wegzudenken. Auch im neuen Jahr ändert sich das nicht. Es dreht sich alles weiter um die Behaarung im männlichen Gesicht. Nur welcher Bart Style liegt diese Jahr voll im Trend und wie lang sollte Mann ihn wachsen lassen?

Der Bart ist für viele Männer das liebste Style-Accessoire. Mit der richtigen Pflege und der perfekten Farbe wird aus dem störrischen Gestrüpp ein lässiges Statement. Aber was tun, wenn der Bart einfach nicht so will, wie man selbst?

Bart färben – worauf du achten musst

Du willst deinen Bart färben? Ganz egal, ob du grau wirst, einen unregelmäßigen Wuchs oder kahle Stellen überdecken willst – den Bart zu färben, ist gar nicht so schwer. Eine Möglichkeit, um dem Bart einen ganz individuellen Style zu verleihen, ist Wimpern- oder Augenbrauenfarbe.

Am besten sollte man aber spezielle Bartfärbemittel benutzen. Wer sich an die Anleitung hält, kann damit kaum etwas falsch machen. Aber auch viele Friseure und Barber-Shops bieten die Farbbehandlung für den Bart an.

Den Bart bloß nicht zu dunkel färben

Als Faustregel bei der Wahl der Farbe gilt: lieber erst mal eine Nuance heller wählen. Dunkler färben ist kein Problem. Ein zu dunkel gefärbter Bart muss dagegen rauswachsen oder aufwendig behandelt werden, bis er wieder heller ist.

Mit diesen drei Fehlern ruinierst du ebenfalls deinen Bart

Für ein gutes Ergebnis muss das Barthaar übrigens unbedingt sauber, öl- und fettfrei sein. Um die umliegende Haut vor der Farbe zu schützen, einfach ein wenig fettige Creme auftragen.

Der Bart soll wachsen

Damit sich ein mickriger Flaum in einen mächtigen Vollbart verwandelt, braucht er Pflege. Eine tägliche Reinigung des Bartes mit mildem Shampoo und Wasser ist Pflicht. Danach nicht trocken rubbeln, sondern nur vorsichtig tupfen.

Mit speziellem Bartöl bringst du Glanz und Geschmeidigkeit in dein Barthaar. 3-5 Tropfen reichen für die meisten Bärte aus. Außerdem pflegst du damit gleichzeitig deine Haut – auch nicht schlecht …

Euer Bart wächst nicht? Das könnt ihr dagegen tun

Trimmen nicht vergessen

Hat der Bart dann endlich die gewünschte Länge, kommt man ebenfalls nicht an gründlicher Pflege vorbei. Trimmen ist angesagt! Aber Vorsicht!

Diese 3 Fehler beim Trimmen macht fast jeder - dabei können sie euren Bart ruinieren

Na, immer noch keine Lust, auf Bart-Style? Dabei sind ein paar Haare im Gesicht echt empfehlenswert. Denn Männer mit Bart sehen im Durchschnitt nicht nur männlicher aus (was bei der Damenwelt gut ankommt), sie leben auch gesünder. Wieso, das erfahrt ihr hier.

mehr anzeigen