Men Lounge

Playlist

Men Lounge

Du willst schnell Muskeln aufbauen? Dann solltest du diese Lebensmittel essen

Es muss nicht immer Eiweißpulver sein. Wenn ihr schneller Muskeln aufbauen wollt, können euch diese Lebensmittel dabei helfen.

16.05.2017 09:34 | 1:11 Min | © Wochit

Eiweißzufuhr bei Muskelaufbau

Wer schnell Muskel aufbauen möchte, der greift gerne mal zu Eiweiß-Produkten. Ob Protein-Shakes oder Protein-Riegel – nicht nur Profi-Sportler nehmen nach einem ausgiebigen Training sogenannte Supplements zu sich. Immerhin benötigen Muskeln Eiweiß, um zu wachsen, und so können ohne großen Aufwand die benötigten Mengen aufgenommen werden. Oder sollten. Denn nicht immer halten die Produkte auch tatsächlich das, was sie versprechen. Besonders in Riegeln ist zumeist ein zu hoher Zuckeranteil enthalten. Das Resultat: Anstatt Muskelmaße zuzunehmen, nimmt man eher Fettmaße zu. Die leeren Kalorien wandern nämlich direkt auf die Hüften – wo sie eigentlich eher verschwinden sollten. Doch es müssen nicht immer Shakes und Co. sein, um dem Körper Eiweiß zuzuführen.

Natürliche Proteinzufuhr durch Lebensmittel

Wer nach dem Training oder während der Ruhephasen Protein zu sich nehmen möchte, kann selbstverständlich auch auf natürliche Lebensmittel zurückgreifen. Etliche Speisen eignen sich dazu, den Eiweißspeicher aufzufüllen und damit das Muskelwachstum optimal zu unterstützen. Ganz oben auf der Liste stehen Eier. Diese liefern neben hochwertigen Proteinen zusätzlich auch noch Vitamine und Mineralien, die vom Körper sehr gut verwertet werden können. Doch auch mageres Rindfleisch liefert sehr viel Eiweiß, und zwar rund 21,2 Gramm pro 100 Gramm. Welche weiteren Lebensmittel ihr auf euren Speiseplan setzen solltet, um euren Muskelaufbau zu unterstützen, erfahrt ihr in unserem Video.

Weitere Artikel und Videos rund um das Thema Fitness findet ihr in unserer MEN LOUNGE