Men Lounge

Playlist

Men Lounge

Schock für Millionen Autofahrer: In diesen Städten drohen Diesel-Fahrverbote

In Stuttgart kommen Diesel-Fahrverbote ab 2018! Doch diesre Stadt könnten noch einige andere Städte folgen. Wir verraten euch, in welchen Orten sie noch drohen - und wie teuer es wäre, nicht von einem Fahrverbot betroffen zu sein.

08.03.2017 12:13 | 1:35 Min |

Dieselfahrzeugen drohen Fahrverbote in Großstädten

Besitzer von Dieselfahrzeugen müssen demnächst wohl einige Großstädte in europäischen Ländern meiden. Spätestens seit dem Abgasskandal bei VW hat die Motortechnik kein gutes Standing mehr. In mehreren Städten sind Fahrverbote geplant, wenn die Feinstaubbelastung einen bestimmten Grenzwert überschreitet. Als erste deutsche Stadt wird dies in Stuttgart bereits 2018 der Fall sein. Doch nicht alle Diesel-Modelle werden dann auch ausgesperrt.

Nicht alle Dieselfahrzeugen sind vom Fahrverbot betroffen

Aktuelle Dieselautos werden nur teilweise oder gar nicht aus den Innenstädten verbannt. Modelle, die die Abgasnorm Euro 6 erfüllen, werden davon ausgenommen. Fahrzeuge, die lediglich Euro 5 oder weniger entsprechen, werden an Tagen mit Feinstaubalarm bestimmte Stadtbereiche nicht mehr befahren dürfen. Welche Alternativen Besitzer von älteren Dieselfahrzeugen haben und welche deutschen Städte neben Stuttgart ebenfalls Verbote planen, erfahrt ihr in unserem Video.

Weitere Artikel und Videos rund um die Themen Autos und Motoren findet ihr in unserer MEN LOUNGE