Men Lounge

Playlist

Men Lounge

Studie enthüllt: Diesen Fehler machen viele Männer beim Sex

Es läuft bei euch einfach nicht richtig? Vielleicht liegt es ja an diesem unterschätzten Fauxpas.

30.03.2017 10:53 | 1:04 Min |

Beim Sex gemeinsam zum Höhepunkt

Sex verbindet. Mann und Frau erleben gemeinsam die schönste Nebensache der Welt und begegnen sich auf einer sehr intimen und vertrauten Art und Weise. Im Idealfall erreichen beide Partner beim Akt auch den Orgasmus, ob nun gemeinsam oder auch nacheinander. Doch so verbindend Sex auch sein mag, ausgerechnet beim Höhepunkt spielt laut einer Studie des "Journal of Sex Research" offenbar der Egoismus eine Rolle – zumindest bei den Männern.   

Männer sind egoistischer beim Sex

Während Frauen in der Regel etwas länger benötigen, um den Gipfel der Lust zu erklimmen, erreichen Männer diesen durchschnittlich früher. Deshalb achten viele Männer darauf, beim Sex zuerst ihre Partnerin zu befriedigen. Dies geschieht laut der Untersuchung jedoch nicht aus uneigennützigen Gründen, um ihr Vergnügen oder Lust zu bereiten. Vielmehr denkt der Mann dabei eher an sich. Ihm geht es nämlich bei der Befriedigung der Frau darum, sein eigenes Ego aufzuwerten. Warum dies so ist und welche negativen Folgen dies für das Sexleben haben kann, erfahrt ihr in unserem Video.  

Weitere Artikel und Videos rund um die Themen Partnerschaft und Sex findet ihr in unserer MEN LOUNGE