- Bildquelle: AFM Records © AFM Records

Thundermother hat in den vergangenen Jahren einige Veränderungen durchlebt: Vier Mitglieder verließen die Band, drei neue kamen hinzu. Nur Gitarristin und Gründerin Filippa Nässil blieb und mit ihr die Vision der Band. Der unverkennbare 70er Jahre Rock-Sound, die energiegeladenen Gitarren-Riffs und vor allem die kraftvollen Vocals blieben erhalten und bestimmen auch weiterhin das musikalische Abbild der Band.

Nachdem die Ausnahmesängerin Guernica Mancini im Jahr 2017 zur Band dazustieß, begann ein steiler und internationaler Aufstieg der Band. Die Blues-getränkte Stimme der Sängerin ist wahrlich unverwechselbar. Mit ihrer neuen Single "Sleep" setzen die Schwedinnen ein klares Statement: Sie können auch Balladen, aber langweilig und schnulzig ist definitiv nicht ihr Ding. Ein Text, der sofort unter die Haut geht, ein intensiver und mitreißender Sound. Thundermother beweisen erneut, dass sie Rock'n'Roll im Blut haben.

"Sleep" ist die erste Single Auskopplung aus ihrem neuen Album "Heat Wave", das vorraussichtlich am 31. Juli 2020 erscheint. In nur knapp drei Wochen realisierten die vier Schwedinnen zusammen mit Producer und Hitlieferant Soren Andersen ihr neues Album. Gekennzeichnet ist "Heat Wave" durch seinen ausgefeilten AC/DC-Aerosmith-Sound, frische Hard Rock-Elemente und seinem unverwechselbaren 70er Jahre Groove. Thema des Albums ist Leben selbst, von emotionalen Liebesballaden, poetischen Blues-Stücken bis hin zu rockigen Party-Krachern ist wirklich alles dabei. Mit der Single "Sleep" gibt Thundermother einen vielversprechenden ersten Eindruck. Ein musikalischer Vorgeschmack, der durchaus Lust auf Mehr macht.