ran Football

Wie funktioniert die NFL? – Alle Infos auf einen Blick

Football Regeln – wie funktioniert die NFL?

Die National Football League: Wir geben dir einen Einblick in die US-amerikanische Profiliga und erklären kurz und knapp, welches System dahintersteckt.

Ein Football-Spieler im roten Trikot streckt sich in einem vollen Stadion nac...
Es ist ein weiter Weg von der Presaison zum Superbowl © iStock

Jedes Jahr freuen sich Millionen Zuschauer weltweit auf den amerikanischen Superbowl, das Highlight der NFL. Doch welches System steht hinter diesem Finalspiel des American Football? Für diejenigen, die (noch) nicht wissen, was es mit dem Super Bowl eigentlich auf sich hat, haben wir die Fakten zusammengefasst und erklären Football-Regeln und Spielsystem.

Die Gründung der Liga – AFL und NFL werden eins

Früher war American Football nur an den Universitäten als College-Football beliebt. Das Interesse in der allgemeinen Bevölkerung hielt sich damals noch ziemlich in Grenzen. Doch mit Hilfe der Medien, die Football dem Zuschauer nach Hause brachten, konnte es sich als Profisport nach und nach durchsetzen, bis es zum Hype in den amerikanischen Wohnzimmern wurde. Neben der National Football League (NFL) wurde aufgrund der wachsenden Beliebtheit eine weitere Liga gegründet: die AFL (American Football League). Beide schlossen sich 1970 zu einer einheitlichen Liga, der heutigen NFL, zusammen.

National Football League: Das Spielsystem

Die NFL besteht insgesamt aus 32 Football-Mannschaften, die ab dem Wochenende nach dem Labor Day (erster Montag im September) für 17 Wochen während der Hauptsaison, also der Regular Season, in 16 Spielen gegeneinander antreten. Zusätzlich gibt es die „Bye Week“, eine spielfreie Woche, die den Spielern zur Erholung gegönnt wird. Generell wird die gesamte NFL-Saison in drei Seasons aufgeteilt: die Preseason (Vorsaison), die Regular Season (Hauptsaison) und die Playoffs. Der Superbowl ist der krönende Abschluss der nervenaufreibenden Seasons um den Sieg.

Die NFL-Seasons im Überblick: Erst Training, dann Knock-Out

Die fünfwöchige Vorsaison findet von August bis September statt. In dieser Zeit absolviert jedes Football-Team vier Spiele, die sogenannten „Exhibition Games“. Hier spielen Sieg oder Niederlage eigentlich kaum eine Rolle, die Zeit wird eher zu Trainingszwecken genutzt. Neue Spieler werden auf die richtige Spur gebracht und integriert. Die erfahreneren Spieler lässt man meist außen vor, um sie für die wesentlich wichtigeren Spiele zu schonen.

In der Hauptsaison werden die 32 Mannschaften dann auf zwei sogenannte „Conferences“ aufgeteilt: die AFC (American Football Conference) und die NFC (National Football Conference). Beide Conferences bestehen aus jeweils 4 Divisionen. Jede Division beinhaltet wiederum 4 Teams, was bei jeder Conference 16 Teams ergibt.

Die vier Divisionssieger einer jeden Conference erreichen die Playoffs. Hier geht es ums Ganze. Jeder Sieg bringt das Team einen Schritt weiter Richtung Superbowl. Zusätzlich bekommen jeweils zwei Teams mit der besten Sieg-Niederlagen-Bilanz eine Wild Card und haben somit die Chance, sich doch noch gegen die anderen Playoff-Teams durchzusetzen und sich nach dem Knock-out-Prinzip weiter in Richtung Superbowl zu kämpfen. Wer verliert, fliegt raus!

NFL: Die Playoffs als Höhepunkt der Football-Saison

Die Playoffs läuten das Ende der Hauptsaison ein und starten mit insgesamt 12 Teilnehmern – sechs aus jeder Conference. Am ersten Playoff-Wochenende treten alle Divisionssieger, bis auf die besten zwei jeder Conference (die haben spielfrei), zu Hause in der Wild Card-Round gegen jeweils ein Wild-Card-Team an. In der anschließenden Divisional Round spielen die besten Divisionssieger im heimischen Stadion gegen die Gewinner der vorherigen Runde. Die Sieger treffen jetzt in der Conference Championship aufeinander: hier entscheidet sich, wer als Sieger im Superbowl auf den Champion der anderen Conference trifft.

Der Super Bowl ist eines der größten sportlichen Ereignisse in den Vereinigten Staaten und hat es mittlerweile auch bei uns geschafft, die Fans zu begeistern. Nach diesen Fakten kann wirklich jeder mitreden!

Du magst uns?