ran Football

Start in die Saison 2017/2018

NFL-Spielplan

Der NFL-Spielplan steht bereits fest und die neue Saison hat endlich begonnen. Für die Fans aus Europa bedeutet dies einmal mehr schlaflose Nächte an den Wochenenden, wenn die amtierenden Super-Bowl-Sieger der New England Patriots auf Rivalen wie Kansas City treffen. Wir präsentieren die wichtigsten Highlights aus dem aktuellen NFL-Spielplan.

Stadium
© iStock

Saisonstart mit einem echten Highlight

Am Freitag, den 8. September, startet die NFL-Saison 2017/2018 bekanntermaßen mit einem echten Kracher: Die amtierenden Super-Bowl-Champions, die New England Patriots, die gleichzeitig mit Tom Brady einen der größten Stars der kompletten NFL vorweisen können, gehen verständlicherweise als Erste ins Rennen und treffen direkt in einer Hammer-Begegnung auf die Gegner auf Kansas City. Auch die Chiefs konnten in der letzten Saison ein blitzsauberes Ergebnis mit 12:4 hinlegen und sicherten sich damit im aktuellen NFL-Spielplan einen der ersten Auftritte.

Die nächsten Spiele finden dann am Sonntag, den 10. September, statt, wenn unter anderem die Atlanta Falcons gegen die Chicago Bears oder die Washington Redskins gegen die Philadelphia Eagles antreten. Experten richten ihr Augenmerk an den ersten Spieltagen übrigens vor allem auf die Green Bay Packers, die Seattle Seahawks sowie auch die Pittsburgh Steelers, die allesamt hervorragende Teams auf die Beine gestellt haben und über genug Biss verfügen, um am Thron der Pats zu rütteln.

Weitere Highlight-Spiele der NFL-Saison 2017/2018

Die besten Teams und Spieler der Saison sind im NFL-Spielplan immer einen Blick wert. Die heftig diskutierten Favoriten wurden bereits vorgestellt, auf die Falcons und Co. sollte jeder NFL-Fan in diesem Jahr deshalb unbedingt ein Auge haben. Wer den Weg zum Superbowl mitverfolgen will, sollte sich außerdem folgende Tage im Kalender markieren: Die London-Spiele sind am dritten, vierten, siebten und achten Spieltag zu bewundern. Dann werden einmal mehr High-Class-NFL-Games in Europa ausgetragen – zu einer Uhrzeit, die alle deutschen Spieler freuen dürfte. Wer keine Tickets mehr bekommen hat, darf sich bei der Live-Übertragung unter anderem auf Begegnungen zwischen den Miami Dolphins und den New Orleans Saints (4. Spieltag) und auf die Minnesota Vikings gegen die Cleveland Browns (8. Spieltag) freuen. Ebenfalls zu den alljährlichen Highlights gehören die Spiele an Thanksgiving, Heiligabend und Silvester. In diesem NFL-Spielplan treffen an Thanksgiving unter anderem die Dallas Cowboys auf die Los Angeles Chargers, während an Heiligabend die New England Patriots gegen die Buffalo Bills antreten. An Silvester dürfen sich alle NFL-Freunde auf die Denver Broncos im Kampf gegen die Kansas City Chiefs sowie auf die Atlanta Falcons gegen die Carolina Panthers freuen, bevor dann im Januar die Playoffs für den Super Bowl beginnen.

Neuigkeiten im NFL-Spielplan der Saison

Die Saison 2017/2018 hat nicht nur einen brandneuen NFL-Spielplan mitgebracht, sondern auch einige neue Regeln sowie andere News im Gepäck. So laufen die Atlanta Falcons in einem neuen Stadium auf und die Los Angeles Chargers, die bis vor kurzem noch als San Diego Chargers bekannt waren, sind seit mehr als 50 Jahren endlich wieder in Los Angeles zu Hause.

Beim Regelwerk hat es ebenfalls ein paar Veränderungen gegeben, die vor allem für mehr Sicherheit für die Spieler und mehr Spaß bei den Zuschauern führen sollen. So wurde die Overtime auf zehn Minuten verkürzt und Abwehraktionen mit Überspringen der O-Linie werden verboten. Darüber hinaus werden Hits und Fouls härter geahndet: Heftige Stöße gegen den Kopf führen zum sofortigen Spielausschluss und wer zwei Unsportlichkeiten begeht, fliegt ebenfalls aus dem Game.

Du magst uns?