Traumhaus in der Wildnis
Sa 09.09.2017, 22:35

Ein Traum wird wahr!

Trotz des frostig kalten Wetters und der begrenzten Sonnenstunden, lassen sic...

Das windige sowie frostig kalte Wetter und die begrenzten Sonnenstunden, schränken Jon und Etta in ihrer Arbeit am Haus extrem ein. Aber so langsam haben sie sich daran gewöhnt und lassen sich davon nicht mehr stören, denn das Ende ist nah. Dennoch macht sich Etta große Sorgen um Jon, den sie immer wieder in gefährlichen Lagen während der Bauarbeiten findet. Nach der Isolierung und dem Kamin fehlen nur noch Kleinigkeiten und dann hat sich die Anstrengung mehr als gelohnt.

Aus der Sendung