Über die Sendung

Black Clover

Die Findelkinder Asta und Juno sind die besten Freunde, obwohl sie beide einen Traum haben, den nur einer erreichen kann, nämlich Magierkönig zu werden. Yuno erweist sich als wahres Magiegenie und wir in den hochrangigen Orden der königlichen Ritter aufgenommen. Asta ist zwar stark, hat aber keinerlei magisches Talent. Bis ihm ein besonderes Zauberbuch mit einem fünfblättrigen, schwarzen Kleeblatt auf dem Einband in die Hände fällt. Mit ihm kann er Waffen aus Anti-Magie herbei beschwören und so die Attacken der gewöhnlichen Zauberer annullieren.

Nun eröffnet sich ihm also doch ein Pfad in die Welt der Magie! Der Orden "Schwarzer Stier" nimmt ihn in seine Reihen auf. Die Stiere stehen zwar ganz unten in der magischen Hackordnung (die magische Welt ist sehr hierarchisch), aber immerhin kann Asta nun auf Missionen gehen, Geld für sein Waisenhaus verdienen und mehr und mehr über die Machtverhältnisse in der magischen Welt erlernen. Früher oder später wird ihn dieser Pfad wieder zu Yuno führen. Weiterhin als Freund oder als Feind? Das wird die Zukunft zeigen.

Die Charaktere bei Black Clover

Asta (japanische Stimme: Gakuto Kajiwara, deutsche Stimme: Maximilian Artajo): Dem grauhaarige Jungen sieht man es zunächst nicht an, aber er ist ein echtes Muskelpaket. Seit früherster Kindheit trainiert er unermüdlich, ursprünglich in der Hoffnung, dass sein Körper so auch irgendwann mal anfangen würde, Mana zu produzieren. Diese Hoffnung hat sich zwar nicht erfüllt, aber stark und schnell zu sein ist als Nichtmagier in einer Welt der Magier durchaus von Vorteil. Mit seinem Black-Clover-Grimoire kann er Schwerter herbeirufen, die magische Attacken aufsaugen, was ihm zu einem unkalkulierbaren Teilnehmer im Spiel um Macht und Ansehen, das die magische Welt beherrscht, macht. Seine Anti-Magie wirkt gefährlich und dämonisch, doch Astas rundlegende Freundlichkeit scheint das auszugleichen. Er hofft, als Magierkönig für alle da sein zu können.

Yuno (japanische Stimme: Nobunaga Shimazaki, deutsche Stimme: Jannik Endemann): Wie Asta ist Yuno ein Waisenkind aus dem vom Pech verfolgten Dorf Hage. Wer aus dieser Gegend des äußeren Gebiets des Königreichs stammt, hat normalerweise keine Chancen, in bessere Kreise aufgenommen zu werden. Yunos ungeheures magisches Talent aber öffnen ihm die Tore zum prestigeträchtigen magischen Ritterorden "Goldene Morgendämmerung". Yuno kann distanziert und sogar arrogant wirken, hat aber ein gutes Herz - und eigentlich nur ein bisschen ungeschickt, wenn es darum geht, mit anderen Leuten zu reden. Sein magisches Element ist der Wind und daher kämpft er auch meistens aus der Distanz heraus.

Noelle Silva (japanische Stimme: Kana Yuuki, deutsche Stimme: Jodie Blank): Die junge silberhaarige Magierin ist wie Asta ein Neuzugang im Orden der Schwarzen Stiere. Sie entstammt einer angesehenen Familie und kann daher umwerfend arrogant sein. Wie Asta bald herausfindet, ist ihr Gehabe aber nur Selbstschutz, denn da sie ihre magischen Fähigkeiten kaum kontrollieren kann, gilt sie in ihrer Familie fast als Ausgestoßene. Allein die Schwarzen Stiere haben sie aufgenommen und allein Asta scheint sie dort zu verstehen. Vielleicht wird ja noch mehr aus den Beiden?

Yami Sukehiro (japanische Stimme: Jun'ichi Suwabe, deutsche Stimme: Tino Kießling): Der Orden der Schwarzen Stiere gilt als ... naja, Auffangbecken für die Magier, die es anderswo nicht schaffen. Die Magie der Schwarzen Stiere führt meist dazu, dass viele Dinge um sie herum kaputtgehen. Geld hat der Orden auch fast keines (was auch daran liegt, dass manche Mitglieder um Geld spielen, andere gerne zu viel feiern und wieder andere beides kombinieren). Yami hält als Captain den Laden zusammen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, eine Problem durch Draufhauen oder explodieren lassen zu lösen, dann wird er sie wahrnehmen. Dumm ist er aber nicht: Er erkennt als einziger Astas Potential und durchschaut als erfahrener Kämpfer schnell Taktiken, Stärken und Schwächen seiner Gegner.

Finral Roulacase (japanische Stimme: Jun Fukuyama, deutsche Stimme: Sebastian Fitzner): Finral entstammt eigentlich der adligen Familie Vaude, hat aber mit seinen vielen Frauengeschichten sich dort so unbeliebt gemacht, dass er nun jenseits aller Reichtümer mit leicht rissiger Kleidung bei den Schwarzen Stieren gelandet ist - und weiter versucht, bei allen möglichen Frauen zu landen. Trotzdem ist er einer der wenigen im Orden, der einen kühlen Kopf behalten kann und so übernimmt er neben Yami oft die Verantwortung.

Magna Swing (japanische Stimme: Genki Muro, deutsche Stimme: Imme Aldag): Irokesenschnitt, Sonnenbrille und ein Dauergrinsen - Magna wirkt wie jemand, dem man nicht gerade sein Portemonnaie anvertrauen sollte. Tatsächlich kann er ein verdammt guter Kamerad sein (wobei wir nicht wirklich unsere Hand ins Feuer dafür legen würden, dass ihr euer Portemonnaie zurückbekommt). Als Feuermagier und Baseballfan Haut er seinen Gegnern gerne Feuerkugeln mit einem brennenden Baseballschläger um die Ohren - und das ist doch ziemlich cool!

Vanessa Enoteca (japanische Stimme: Nana Mizuki, deutsche Stimme: Jasmin Arnoldt): Vanessa liebt das Leben, trinkt gerne und gräbt auch mal die Männer in ihrem Orden an. Für neue Mitglieder übernimmt sie häufig die Rolle der coolen großen Schwester, so auch für Asta ... obwohl sie vielleicht auch noch ein bisschen mehr in ihm sieht.

William Vangeance (japanische Stimme: Daisuke Ono, deutsche Stimme:  René Dawn-Claude): Der Captain der Goldenen Morgendämmerung hat ein einnehmendes Wesen. Immer freundlich und bedacht ist er der unumstrittene Chef des Ordens und bei allen Leuten beliebt. Genau kennt ihn aber kaum jemanden. Nicht mal, wie er genau aussieht, weiß man so genau, denn er trägt immer einen Helm, der die obere Hälfte seines Gesichts verdeckt.

Julius Novachrono (japanische Stimme: Toshiyuki Morikawa, deutsche Stimme: Florian Hoffmann): Der 28. König des Clover-Reichs herrscht als oberster magische und militärische Befehlshaber schon seit langer Zeit, sieht aber dank seiner Magie immer noch aus wie ein Teenager. Ein großer Forschergeist beseelt ihn, und so kann es schon vorkommen, dass er spontan seine Regierungspflichten in den Wind schießt und auf eine Expedition geht, um neuen Magie zu finden. Wenn sein Land aber bedroht ist, ist er zu Stelle - und dann ist mit ihm nicht zu spaßen!

Die Zauberbücher und ihre Bedeutung

Zwei Waisenkinder, Asta und Yuno, wuchsen einst im Clover-Königreich heran und sollten ihre Welt, die von Magie beherrscht wird, verändern. Die beiden Jungen, die vor einer Kirche ausgesetzt wurden, sind beste Freunde und unterschieden sich doch gewaltig. Yuno zeigte von der ersten Stunde ein selten gesehenes Talent für Magie, während Asta auf diesem Gebiet noch erstaunlicher und ungewöhnlicher ist - er hat nämlich absolut keine Veranlagung für Magie. Sein Körper scheint nicht die geringste Menge Mana zu produzieren.

Im Clover-Königreich ist es Sitte, dass Heranwachsende sich einer Zeremonie unterziehen, bei denen ihnen ein Grimoire, also ein Zauberbuch verliehen wird. Jeder Zauberer hat sein eigenes Grimoire, das nur er verwenden kann und aus dem er seine Macht schöpft. Im Clover-Königreich sind die Bücher gewöhnlicherweise mit einem dreiblättrigen Kleeblatt verziert, deren Blätter für Aufrichtigkeit, Hoffnung und Liebe stehen. Yuno, das Ausnahmetalent, erhält ein Buch, auf dessen Einband ein vierblättriges Kleeblatt prangt, etwas, was seit der Zeit des ersten Magierkönigs Lumière Clover nicht mehr vorgekommen ist.

Aufrichtigkeit, Hoffnung, Liebe, Glück und ...

Das vierte Blatt steht für Glück, kein Wunder also, dass alle magischen Orden ihm eine Mitgliedschaft anbieten. Asta geht erstmal leer aus. Später, bei einem Kampf gegen einen abtrünnigen Magier, kurz vor seiner Niederlage und vielleicht sogar seinem Tod - auf dem Höhepunkt seiner Verzweiflung - erscheint doch noch ein Buch vor ihm: Alt sieht es aus, zerfleddert, kaputt - und auf seinem Einband trägt es ein schwarzes, fünfblättriges Kleeblatt. Dieses Zeichen gilt in der Welt von "Black Clover" als schlechtes Omen, als Botschaft des Teufels, doch Asta nutzt die Macht des Buches, um sich und vor allem anderen zu helfen.

Weitere beliebte Sendungen