- Bildquelle: Tite Kubo / Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot © Tite Kubo / Shueisha, TV TOKYO, dentsu, Pierrot

Bleach - Wenn Geister zu sehen das kleinste deiner Probleme ist

Einmal ein normaler Typ sein – dazu hat Ichigo Kurosaki kein Talent. Der 15-jährige Sohn eines Arztes kann schon von klein auf Geister sehen. Sein kindischer Vater hält davon nichts und will ihn lieber mit hartem Kampfkunsttraining abhärten. Nun, wenigstens kann der Junge nun gut kämpfen.

Er bringt sich daher schnell in Schwierigkeiten, wenn er sich beispielsweise mit irgendwelchen Rowdys prügelt, die die letzte Ruhestelle eines Geistes stören. Seine Schwester Karin Kurosaki ist da vielleicht schlauer: Sie kann zwar Geister sehen, beschließt aber einfach nicht an sie zu glauben und sie Ichigos Problem sein zu lassen. Diese ganzen Probleme aber verblassen, als Ichigo eine Todesgöttin, eine Shinigami trifft.

Wholes und Hollows

Rukia Kuchiki heißt sie und sieht aus wie ein junges, etwas grimmig blickendes Mädchen mit einer schwarzen Haarsträhne zwischen den Augen. Als Shinigami kümmert sie sich darum, dass gesunde Seelen - die Wholes - in die nächste Welt, die Soul Society wechseln können.

Die Wholes werden dabei verfolgt von gierigen Monstern, den sogenannten Hollows. Sie fressen die Wholes, wenn sie sie erwischen. Gefressene Wholes werden selbst zu neuen Hollows. Die wichtigste Aufgabe der Shinigami ist es, Hollows zur Strecke zu bringen.

Einmal nicht aufgepasst und schon ist man ein Todesgott

Ichigo gerät mitten in einen Kampf zwischen Shinigami Rukia und einem Hollow, der es gezielt auf die Seelen von Ichigos Familie abgesehen zu haben scheint. Rukia wird verletzt und – nur um seine Familie zu retten – springt Ichigo ein. Die Kräfte der Todesgöttin gehen kurzfristig auf ihn über.

Doch wie lange ist "kurzfristig" für ein langlebliges Wesen wie eine Shinigami? Rukia muss sich erst vollständig erholen, bevor sie zur Soul Society zurückkehren kann. In der Zwischenzeit muss Ichigo ihre Aufgaben wahrnehmen. Der sagt zu diesem Angebot fest entschlossen: "Will nicht!", aber davon lässt sich Rukia nicht aufhalten. Mit ein paar Tricks zwingt sie Ichigo auf den Weg zum Heldentum.

Die Quincy – Verbündete oder Feinde?

Bald steigern sich die Angriffe der Hollows auf Ichigos Viertel und Freunde. Auch sein Mitschüler Yasutora Sado wird für den Kampf rekrutiert und er entwickelt dabei überraschende Fähigkeiten. Eine Schülerin, Orihime Inoue, stößt nach Rettung vor einem Hollow ebenfalls zum Team.

Ein weiterer Mitschüler hat es in sich: Uryû Ishida ist ein "Quincy", ein Mensch, der Seelen vernichten kann. Bei einem Krieg zwischen den Shinigami und den Quincy wurden letztere fast völlig ausgelöscht. Wie soll man da zusammenarbeiten?! Aber Moment mal: Ausgelöscht? So wohltätig ist die Soul Society vielleicht doch nicht! Wie sich herausstellt, hat die Organisation im Kampf gegen die Hollows einige zweifelhafte Projekte auf die Beine gestellt, beispielsweise die Mod-Souls, mit denen sich Leichen beleben lassen - und Teddybären …

"Bleach" - jeden Freitag um 22:45 in der Animenacht ungeschnitten als deutsche Erstausstrahlung. Und danach kostenlos online auf ProSiebenMAXX.de ansehen.