- Bildquelle: Bird Studio/Shueisha, Toei Animation © Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Das 1. Universum – Iwen

Iwen
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Wenn ein Universum schon unter dem Beinamen "Das höchste Universum" bekannt ist, dann kann man sich schon denken, dass es das am weitesten entwickelte ist, oder?! Und da es das höchste Level aller 12 Universen vorzuweisen hat, darf oder muss es nicht am "Turnier der Kraft" teilnehmen. Schade eigentlich, denn das Team von Iwen, dem dortigen Gott der Zerstörung, hätten wir nur zu gerne zu Gesicht bekommen. Aber so lernen wir eigentlich nur noch den Kaiōshin, der auf den Namen Anato hört, und den Engel Awamo kennen.

 

Das 2. Universum – Helles

Helles
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Ja, es gibt unter den 12 noch übrigen Universen genau eine Göttin der Zerstörung! Diese ist im 2. Universum beheimatet und hört auf den Namen Helles. Vielleicht ist das zweite auch deshalb als "Das sanftmütige Universum" bekannt?! Allerdings ist Helles auch ziemlich oberflächlich, denn sie legt viel Wert auf Schönheit und ist von allem Hässlichen abgestoßen. An ihrer besten Kämpferin, der wunderhübschen Brianne de Chateau, hat sie wohl auch deshalb ihre helle Freude …

 

Das 3. Universum – Mosco

Mosco
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Der Gott der Zerstörung im 3. Universum unterscheidet sich von seinen Amtskollegen vor allem im Aussehen. Mosco, so sein Name, sieht nämlich aus wie ein Roboter und kommuniziert auch noch, indem er eher mechanische Geräusche von sich gibt. Wohl auch deshalb wird das 3. Universum als "Das Geistige Universum" angesehen, da hier eher das Rationale im Vordergrund steht. Mosco stehen übrigens der Engel Campari und der Kaiōshin Ea zur Seite.

 

Das 4. Universum – Quitela

Quitela
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Warum das 4. Universum auch als "Das intrigante Universum" bekannt ist, sollte jedem klar sein, der "Dragon Ball Super" gesehen hat! Immerhin will Quitela, der Gött der Zerstörung dieses Universums, noch vor dem "Turnier der Kraft" dafür sorgen, dass Freezer ausgeschaltet wird. Auch der Kaiōshin Kuru hält nicht allzu viel von Fair Play und ist an dem Komplott beteiligt. Lediglich der Engel Cognac ist an den Intrigen nicht aktiv beteiligt.

 

Das 5. Universum – Arak

Arak
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Beim "Turnier der Kraft" darf das 5. Universum leider nicht antreten. Der Gott der Zerstörung wohnt aber, wie alle seine Kollegen, als Zuschauer dem Event bei. Er hört übrigens auf den Namen Arak, und auch wenn er etwas finster dreinschaut, ist er eigentlich ein ganz ausgeglichenes Kerlchen. Immerhin ist sein Universum auch als "Das ausgewogene Universum" bekannt. Darauf achtet auch Kaiōshin Oguma, dem die Balance zwischen Macht und Wissen besonders am Herzen liegt.

 

Das 6. Universum – Champa

Champa
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Das 6. Universum bildet bekanntlich den Zwilling zum 7. Universum. Der etwas beleibte Gott der Zerstörung ist Champa, der – kaum zu glauben, aber wahr – Zwillingsbruder von Beerus. Den stärksten Kämpfer kennen wir nur zu gut: Hit! Son Goku hat bereits mit ihm Bekanntschaft gemacht. Kaiōshin Fuwa tritt übrigens eher selten in Erscheinung, dafür muss Engel Vados den Gott der Zerstörung ein ums andere Mal beruhigen und damit vor einer Dummheit bewahren.

 

Das 7. Universum – Beerus

Beerus
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Den Gott der Zerstörung des 7. Universums müssen wir eigentlich nicht mehr vorstellen, oder? Okay, für neue Fans von "Dragon Ball Super": Er hört auf den Namen Beerus und ist unser aller Gott der Zerstörung! Immerhin gehört die Erde zu seinem Hoheitsgebiet, und natürlich hat auch Son Goku schon mal seine Kraft zu spüren bekommen. Nur gut, dass es Whis gibt, den Engel des 7. Universums, der mit seiner Weisheit jeden aufkommenden Streit schlichtet... Ach ja, und der Kaiōshin darf natürlich auch nicht fehlen - es ist der uns gut bekannte Shin.

 

Das 8. Universum – Liquir

Liquir
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Ein ganz schlauer Fuchs ist der Gott der Zerstörung des 8. Universums: Liquir. Dumm sollte man diesem Gott lieber nicht kommen, denn er ist bekannt dafür, jeden Gegner aus dem Weg zu räumen, der das Level seines Universums senken könnte! Beim "Turnier der Kraft" lässt er es sich nicht nehmen, vor den Wettkämpfern mit seinen Kollegen aus dem 1. und 5. Universum die Muskeln spielen zu lassen. Zu den ständigen Begleitern des Gottes der Zerstörung gehören der Kaiōshin Iru und natürlich auch ein Engel, der auf den Namen Korn hört.

 

Das 9. Universum – Sidra

Sidra
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Wenn eine Sache im 9. Universum absolut nicht toleriert wird, dann ist das Schwäche! Und das, obwohl es mit einem Level von 1,86 den Schlussplatz in der Rangliste der Universen belegt. Vielleicht ist Sidra, der Gott der Zerstörung, deshalb nicht gerade für seine Entschlossenheit bekannt?! Umso entschlossener sind dafür die bekanntesten Kämpfer des 9. Universums: Die drei Brüder Bergamo, Basil und Lavender – die nicht davor zurückschrecken, im Kampf miese Tricks anzuwenden! Auch der Kaiōshin Rou ist ein eher hinterhältiger Kerl, der unter anderem den Plan von Quitela befürwortet, das 7. Universum schon vor dem "Turnier der Kraft" zu eliminieren.  

 

Das 10. Universum – Rumoosh

Rumsshi
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Was soll man von einem Universum halten, das auch als „Das Macho Universum" bekannt ist?! Wir sagen dazu einfach mal nichts, sondern lassen Fakten sprechen: Der Gott der Zerstörung hört auf den Namen Rumoosh und sieht aus wie ein rosafarbener Elefant. Ihn haben wir bislang noch nicht kennengelernt, einen seiner Begleiter allerdings schon: den Kaiōshin Gowasu. Er war es schließlich, der Zamasu ausgebildet hat, der als Goku Black - aber das ist eine andere Geschichte ...

 

Das 11. Universum – Wermud

Wermud
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Seinen Beinamen "Das Universum der Gerechtigkeit" trägt das 11. Universum nicht zu Unrecht! Immerhin sorgen Toppo und seine Jungs von der "Brigade der Gerechtigkeit" für Recht und Ordnung. Und dass der dortige Gott der Zerstörung Wermud wie ein Clown aussieht, sollte nicht über dessen Ernsthaftigkeit hinwegtäuschen. Er ist ein Verfechter für Gerechtigkeit und hält sein Universum für eines der stärksten. Kein Wunder: Immerhin hat er Jiren beim "Turnier der Kraft" in seinem Team, und Son Goku erkennt sehr schnell, dass er an diesem Kämpfer seine helle Freude haben wird …

 

Das 12. Universum – Geen

Geen
© Bird Studio/Shueisha, Toei Animation

Auch das 12. Universum besitzt einen zu hohen Level, um am "Turnier der Kraft" teilnehmen zu dürfen. Selbst als die Götter der Zerstörung, die nicht an dem Event teilnehmen, vor Beginn die Arena mit einem kleinen Kämpfchen auf ihre Standfestigkeit prüfen, hält sich Geen aus der Sache raus. Sein Kommentar dazu: "Es ist auch so klar, wer gewinnt!" Da scheint er offenbar mehr zu wissen als wir … Der Kaiōshin des 12. Universums, der auf den Namen Agu hört, strebt übrigens stets nach Höherem – weshalb das Universum wohl auch als "Das Ultimative Universum" bekannt ist.