Über die Sendung

Was ist "My Hero Academia"?

In der Animeserie folgen wir dem jungen Izuku Midoriya, der einen Platz an der Heldenakademia, der U.A. Oberschule, ergattert. In gnadenlosen Test muss er beweisen, dass er zum Superhelden taugt - obwohl er als einer der wenigen ohne spezielle Kräfte geboren wurde. Gleichzeitig treibt die Liga der Superschurken einen Plan voran, All Might, den größten Helden Japans und Midoriyas Vorbild auszuschalten.

Ihr seht die ersten beiden Staffel von "My Hero Academia" erstmals im deutschen Fernsehen auf ProSieben MAXX ab dem 27. Juni Montag bis Freitag um 19:00 Uhr und danach kostenlos online im Stream.

Helden ohne Macken – gibt's nicht!

Superheld werden! Wovon viele von uns nur träumen können, ist in der Welt der Animeserie "My Hero Academia" eine Karriereoption. Denn seit ein paar Generationen wird dort fast jeder Mensch mit einer besonderen Fähigkeit (auch als Quirk oder Macke bekannt) geboren. Bei manchen ist es das Übliche, also Superkräfte oder Supergeschwindigkeit, andere können Elemente wie Feuer oder Wasser herbei beschwören, bei anderen sind es eher schwache Fähigkeiten wie Telekinese bei kleinen, nahen Dingen.

Manche Menschen verwenden ihre Kräfte für Verbrechen und anderen dafür, anderen zu helfen und Verbrecher zu bekämpfen - Superhelden eben. Ein ganz kleiner Prozentsatz der Menschheit hat überhaupt keine Kräfte. Diese "Normalos" sind die Verlierer der modernen Gesellschaft.

Der Normale und das "All for One"

Izuku Midoriya ist so ein Normalo. Seit frühester Kindheit träumt er davon, ein Held wie All Might zu werden, der selbst in den schwierigsten Situationen ein fröhliches Grinsen sehen lässt. Ohne spezielle Fähigkeiten scheint dies aber unmöglich. Eine Zufallsbegegnung mit All Might ändert alles. Der Held ist nach den vielen Kämpfen, die er zu bestehen hatte, gesundheitlich angeschlagen und sucht einen Nachfolger. Beeindruckt von Midoriyas Mut und Entschlossenheit lässt er ihm an seinern Kräften, "One for All" genannt, teilhaben. Damit hat Midoriya Chancen an der berühmten U.A. Oberschule (ein japanisches Wortspiel mit zwei Zeichen für "heldenhaft", die "yuuei" gelesen wird) aufgenommen zu werden.

Wer sind die Helden bei "My Hero Academia"?

Izuku "Deku" Midoriya (japanische Stimme: Daiki Yamashita, deutsche Stimme: Sebastian Fitzner): Ein Teenager, der ohne besondere Fähigkeiten auskommen muss. Fasziniert von Superhelden hat er schon 13 Heftchen mit Notizen über ihre Stärken und Schwächen gefüllt. Der Superheld All Might überlässt ihm seine Fähigkeit "All for One", die als eine der wenigen von Held zu Held weitergegeben werden kann. Tatsächlich muss er erst lernen, die Fähigkeiten so einzusetzen, dass er dabei nicht seine eigenen Knochen bricht.

Midoriya ist ziemlich schlau und analysiert gerne, um "All for One" einzusetzen, muss er aber mehr auf seine Instinkte vertrauen. Er ist gegenüber Schurken mutig, gegenüber Mädchen scheu und begegnet jedem mit Freundlichkeit. Selbst bei Katsuki Bakugō, der ihn eigentlich seit Kinderzeiten nur mobbt, scheint Midoriya überzeugt zu sein, dass "Kacchan" eigentlich nur sein Freund sein will.

All Might (japanische Stimme: Kenta Miyake, deutsche Stimme: Matti Klemm): Der größte Held Japans. Er steht für Frieden und Zuversicht, denn er rettet alle und jeden mit einem Lächeln. Was kaum einer weiß: Vor einigen Jahren wurde er bei einem Kampf schwer verletzt. Heute sind pro Tag nicht mehr als drei Stunden Superheldentum drin, danach wird er zu einem dürren, blutspuckenden Männchen. Doch selbst in diesem Zustand opfert er sich weiter für die Gesellschaft auf. Er wählt Midoriya als nächsten Träger seine Fähigkeit aus und bereitet ihn darauf vor, sie zu beherrschen.

Katsuki Bakugō (japanische Stimme: Nobuhiko Okamoto, deutsche Stimme: Daniel Käser): Midoriyas Kineheitsfreund (so sieht ihn Midoriya) und Midoriyas ärgster Rivale und schlimmster Feind (so sieht er selbst sich). Er gab Midoriya den Spottnamen "Deku", was eine bewusst falsche Leseweise der Zeichen seines Vornamens ist und so viel wie "unnütze Holzpuppe" bedeutet. Katsukis Schweiß ist eine explosive Substanz, mit der er alles in die Luft jagen kann. Explosiv ist auch sein Temperament und nichts bringt ihn mehr auf die Palme, als wenn er nur als Sidekick-Material eingestuft wird oder wenn Midoriya ihn mit dem Kosenamen "Kacchan" anredet. Wäre er nicht ähnlich dickköpfig wie Midoriya und darauf versessen, ein Held zu werden, würde er einen guten Schurken abgeben.

Ochako Uraraka (japanische Stimme: Ayane Sakura, deutsche Stimme: Meri Dogan): Dieses Mädchen kann alles zum Schweben bringen, was sie mit fünf Fingern berührt. Obwohl sie von Geldsorgen geplagt wird, nachdem die Baufirma ihrer Familie so gut wie pleite ist, setzt sie immer ein fröhliches Gesicht auf und bleibt optimistisch. Ohne es zu wissen nimmt sie Katsuki den Wind aus den Segeln: Sie interpretiert den Spottnamen "Deku"als eine Anspielung auf das Wort japanische Wort für "können" - "dekiru" - und daher wählt Midoriya sich ausgerechnet "Deku" als Heldennamen. 

Shōto Todoroki (japanische Stimme: Yuuki Kaji, deutsche Stimme: Amadeus Strobl): Midoriyas Klassenkamerad hat beide Fähigkeiten seiner Eltern geerbt: Mit der rechten Seite seines Körpers kann er Eis beschwören, mit der linken Feuer. Sein Vater, selbst Superheld, aber neidisch auf den Ruhm von All Might, heiratete bewusst eine Frau mit Eis-Fähigkeiten, um Kinder zu zeugen, die All Might überwinden können. Er unterwarf Shōto schon in jüngsten Jahren einem harten Training - das genau den gegenteiligen Effekt hatte: Shōto entwickelte eine tiefe Abneigung gegen seinen Vater und will die Feuerfähigkeiten gar nicht einsetzen.

Tenya Iida (japanische Stimme: Kaito Ishikawa , deutsche Stimme: Arne Stephan): Midoriyas Klassensprecher wirkt immer sehr ernst und streng. Er ist aber einer der freundlichsten und ehrlichsten Menschen, denen man begegnen kann. Außerdem kann er aus seinen Beinen Jet-Triebwerke ausklappen und damit fliegen, noch dazu mit optimaler Ökobilanz, denn als Treibstoff braucht er nur Orangensaft. Kohlensäurehaltige Getränke dagegen schaden seinem Motor. 

Weitere beliebte Sendungen