- Bildquelle: YUKI TABATA/SHUEISHA, TV TOKYO, BLACK CLOVER PROJECT © YUKI TABATA/SHUEISHA, TV TOKYO, BLACK CLOVER PROJECT

Die Anime Action ab 15. April

16:20 Uhr – Naruto (Doppelfolgen)
17:10 Uhr – Dragon Ball Super (Doppelfolgen)
18:00 Uhr – Kenichi: The Mightiest Disciple
18:30 Uhr – Fairy Tail
19:00 Uhr – Black Clover

Darum geht’s bei "Black Clover"

Einst wuchsen im Clover Königreich zwei ganz besondere Waisenjungen auf. Der eine, Yuno, zeigte von frühester Kindheit an ein selten gesehenes Talent für Magie. Kein Wunder, dass ihm ein mit einem vierblättrigen Kleeblatt geschmücktes Zauberbuch verliehen wurde, was seit der Zeit des ersten Magierkönigs nicht mehr vorgekommen ist. Doch noch seltsamer ist der zweite Junge: Asta. Denn er zeigte überhaupt kein Talent für Magie, nicht das kleinste Bisschen Mana, also magische Kraft, scheint durch seinen Körper zu fließen. In einer Welt, in der Zauberei alltäglich ist, ist das unerhört! Und auch ein bisschen traurig.

Asta versucht, durch Körpertraining Magie aufzubauen, doch bei der Zeremonie, bei dem sein bester Freund Yuno eben das vierblättrige Kleeblatt erhält, geht er leer aus. Dennoch ist er, wie Yuno, von der Idee besessen, einmal Magierkönig zu werden. Sehr zum Spott aller Umstehenden.

Bewegt diese Entschlossenheit unbekannte Mächte? Nach einem Kampf, bei dem Asta schwer verletzt wird, erscheint ein Buch vor ihm, dunkelt, zerfleddert und mit einem schwarzen, fünfblättrigen Kleeblatt – dem Zeichen des Teufels! – auf dem Einband. Mit diesem Buch kann Asta nun Waffen aus Anti-Magi beschwören, und wird zu einer unbekannten Größe in der Magierwelt. Sein bester Freund Yuno, der mit konventioneller Magier zum König aufsteigen will, wird somit auch zum Rivalen.

Alle Folgen der Animeserien könnt ihr nach der Ausstrahlung kostenlos online streamen.