Anime

Hunter x Hunter, Gintama-Filme und Naruto-Filme

Mehr Anime auf ProSieben MAXX

Von „Gintama“ über „Naruto“ bis „Hunter X Hunter“: ProSieben MAXX hat sich ein exklusives Anime-Serien- und Spielfilmpaket von KSM Anime, einem Label der KSM GmbH, gesichert.

Hunter x Hunter News

Das Anime-Programm bekommt Zuwachs auf ProSieben MAXX: Neben den exklusiven Free-TV-Rechten an der erfolgreichen japanischen Anime-Serie „Hunter X Hunter“ beinhaltet der Programm-Deal mit KSM zahlreiche Spielfilm-Lizenzen in deutscher Erstausstrahlung, darunter die komplette „Naruto“-Movie-Reihe, die „Hunter X Hunter“- und die „Gintama“-Filme.

"Hunter x Hunter" ist eine der erfolgreichsten Mangaserien, die in Japan seit 1998 die Fans begeistert. Zweimal wurde sie bisher schon als Anime-Serie umgesetzt, 1998 und 2011. Wir zeigen die zweite Serie von 2011 und freuen uns darauf, dass die Hunter-Organisation ihr Quartier bei uns aufschlagen wird.

ProSieben MAXX-Senderchef Daniel Rosemann: „Anime hat bei unseren jungen, männlichen Zuschauern einen extrem hohen Stellenwert. Umso mehr freue ich mich, dass wir unserem Publikum TV-Premieren wie „Hunter X Hunter“ oder die „Naruto“-Filme bieten können.“

Benjamin Krause, Geschäftsführers der KSM GmbH: „Wir freuen uns, mit ProSieben MAXX ein wirklich starkes und mächtiges Anime-Paket abschließen zu können. Wir sind uns sicher, mit ProSieben MAXX einen starken und kompetenten TV-Sender für unsere Top-Anime Programmmarken gefunden zu haben.“

Mit seinen Anime-Strecken am Vorabend sowie am späten Freitagabend erzielen wir regelmäßig hervorragende Marktanteile. Bereits im Frühjahr 2017 liefen zum ersten Mal Anime-Spielfilme in der Prime-Time am Freitag – ebenfalls mit großem Erfolg: Die Free-TV-Premiere von „Dragonball Z: Resurrection ‚F‘“ um 20:15 Uhr erzielte im April hervorragende 3,8 Prozent Marktanteil* bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern. In der Relevanz-Zielgruppe der 14- bis 39-jährigen Männer kam der Film auf 10,7 Prozent Marktanteil. Ab Oktober zeigt der Männersender immer freitags um 20:15 Uhr weitere Anime-Spielfilme in deutscher Erstausstrahlung.

Über KSM Anime

Unter dem Label KSM Anime vertreibt die KSM GmbH seit einiger Zeit starke und bekannte Marken-Brands aus dem Bereich Anime wie z.B. „Naruto“, „Naruto Shippuden“, „Yu-Gi-Oh“, “Digimon“, „Hunter X Hunter“ und „No Game No Life“.

---

*Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU)
Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / ProSiebenSat.1 TV Deutschland Audience Research
Erstellt: 02.08.2017. (vorläufig gewichtet: 01.08.2017)