Am 29. März 2017 ist in zahlreichen Ballungsräumen das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD mit rund 40 Fernsehprogrammen, darunter auch ProSieben MAXX HD, in bester Full HD-Qualität gestartet.

Um  alle privaten TV-Programme via Antenne empfangen zu können, sind geeignete Empfangsgeräte erforderlich. Das kann entweder ein freenet TV-Receiver sein, der an ältere TV-Geräte angeschlossen wird oder ein Flachbildfernseher einer neueren Generation mit integriertem DVB-T2 HD-Empfangsteil (erkennbar am grünen DVB-T2 HD Logo), der mit einem freenet TV-Modul  zur Entschlüsselung der Programme erweitert wird. Sowohl geeignete Receiver als auch das TV-Modul sind mit dem freenet TV-Logo gekennzeichnet.

Alle Informationen rund um DVB-T2 HD erfahren Sie auf www.dvb-t2hd.de , auf www.freenet.tv oder im Fachhandel.